Suchen

Scheidung - Mann türkischer Staatsangehöriger



Artikel von:
LeoLilie
veröffentlicht am 09.09.2020 17:18 Uhr

5 Leser
6 Kommentare
0 Bewertungen
Hallo Zusammen,

bisher habe ich immer nur still mitgelesen, aber nun habe ich selbst ein Frage bzw. wollte fragen, ob einer von euch diesbezügliche Erfahrungen hat.

Und zwar haben mein Mann und ich uns vor einiger Zeit getrennt und nach einigem hin und her bin ich nunmehr überzeugt, dass die Beziehung endgültig vorbei ist.

Daher denke ich nun immer mehr über eine Scheidung nach um endlich einen Schlussstrich ziehen zu können und uns beiden einen Neuanfang zu ermöglichen. Ich habe allerdings Sorge, dass eine Scheidung in Deutschland problematisch sein könnte, denn mein Mann hat die türkische Staatsbürgerschaft und wir haben damals auch in der Türkei geheiratet und sind dann gemeinsam nach Deutschland gegangen.

Kann ich mich dann überhaupt in Deutschland scheiden lassen? Oder muss ich dafür in die Türkei?

Vielleicht hat ja einer von euch schon Erfahrungen mit diesem Thema und kann mir weiterhelfen bevor ich mich kostspielig bei einem Anwalt beraten lasse, nur damit dieser mir sagt, dass das in Deutschland gar nicht geht....

Ich würde mich sehr freuen,

ganz liebe Grüße

LeoLilie
 

Diskussion

  • Einklappen
    Hausfee, vor 8 Tagen

    Re: Scheidung - Mann türkischer Staatsangehöriger

    Ich kenne auch so einen Präzedenzfall. Allerdings waren beide Freunde von mir türkisch. Sie haben die Scheidung einfach in der türkischen Botschaft eingereicht. Ruf am besten mal bei der türkischen Botschaft nach.
     
    • Einklappen
      juri, vor 5 Tagen

      Re[0]: Scheidung - Mann türkischer Staatsangehöriger

      das ist sehr interessant! Wenn beide türkisch sind, kann man sich dann echt in der Botschaft scheiden lassen?
       
    • Einklappen
      LeoLilie, vor 3 Tagen

      Re[0]: Scheidung - Mann türkischer Staatsangehöriger

      Oh, das ist natürlich auch interessant. Vielleicht sollte dann besser mein Mann dort anrufen, oder? Und wurden deine Freunde dann nach türkischem oder nach deutschem Recht geschieden? Bzw. gilt die Scheidung automatisch auch in Deutschland?

      Zunächst schon mal vielen Dank für deinen Tipp, da werde ich mich auf jeden Fall informieren!
       
  • Einklappen
    juri, vor 10 Tagen

    Re: Scheidung - Mann türkischer Staatsangehöriger

    Hallo Leolilie,

    ich habe über das Thema mal was gelesen. Ich meine, dass im Ausland wirksam geschlossene Ehen in Deutschland - auch ohne gesonderten Antrag anerkannt werden. Demnach müsstet ihr eine Ehe geschlossen haben, die nun in Deutschland genauso gültig ist wie eine in Deutschland selbst geschlossene Ehe.

    Hast du denn mit deinem Mann zuletzt in Deutschland gelebt? Wenn ja, dann habt ihr hier beide euren gewöhnlichen Aufenthalt und könnt euch hier scheiden lassen. Anders liegt der Fall, wenn jetzt bspw. dein Mann, weil er türkisch ist, zurück in die Türkei gegangen ist. Dann kommt es eventuell darauf an, wer zuerst den Scheidungsantrag in welchem Land einreicht...

    Ich hoffe, ich konnte dir erstmal weiterhelfen.

    Viele Grüße, Juri
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine