Suchen

Volumen im Haar



Artikel von:
mei-sunshine
veröffentlicht am 12.01.2021 22:49 Uhr

6 Leser
6 Kommentare
0 Bewertungen
Hallo ihr Lieben,

ich habe lange glatte Haare, die immer so eng und lieblos am Kopf anliegen. Habt ihr eine Idee wie ich Volumen am Haaransatz und in die Haarlängen bekommen kann?

Ich bin schon neugierig auf eure Tipps:)
 

Diskussion

  • Einklappen
    Falxi, vor 29 Tagen

    Re: Volumen im Haar

    Ich kann auch empfehlen, dass du auf eine hochwertige Glättbürste setzt. Immer besser als ein alt bekanntes Glätteisen. Ich selbst nutze es auch und bin sehr, sehr zufrieden. Schaut mal diesen Test an: https://perfect-body.net/glaettbuerste-im-vergleich/
     
  • Einklappen
    MausAus, vor 2 Monaten

    Re: Volumen im Haar

    Für die perfekte Pflege von dünnen Haaren raten Experten dazu, zwei Shampoos zu benutzen. Ein Volumen-Produkt für den Ansatz und ein Feuchtigkeitsshampoo für die Spitzen.

    Beim Föhnen soll man den Kopf zur Seite neigen und Strähne für Strähne mit einer Paddle Brush gegen die Wuchsrichtung bearbeiten, um das Volumen im Haar zu boosten.

    Die Borsten der verwendeten Rundbürste sollten so lang sein, dass sie noch leicht hervorgucken, wenn eine Haarsträhne um sie herumgewickelt ist. Auf diese Weise wird dein Haar nicht nur voluminöser, sondern auch glänzender.
     
    • Einklappen
      mei-sunshine, vor 1 Monat

      Re[0]: Volumen im Haar

      Danke für deine Tipps. Ich habe jetzt angefangen meine Haare über Kopf zu föhnen und dabei mit der Paddle Brush durchzubürsten. Das bringt schönes Volumen.
      Außerdem habe ich mir auch so eine große ovale Warmluftbürste angeschafft, die schafft auch super Volumen.
       
  • Einklappen
    Golat, vor 3 Monaten

    Re: Volumen im Haar

    Hi mei-sunshine. Ich habe ebenfalls lange, glatte Haare und hab schon viel ausprobiert. Rasch Volumen am Haaransatz gelingt mit den neuartigen ovalen Warmluftbürsten, die gerade voll "in" sind. Dazu musst du mit der Bürste den Haaransatz aufrichten und die warme Luft kurz auf die Haare einwirken lassen. Dann ziehst du die Bürste mit einer drehenden Bewegung vorsichtig in Richtung Haarspitzen. Wenn noch zu wenig Volumen entstanden ist, setzt du die Bürste nochmals am Haaransatz an und lässt die warme Luft einwirken. Noch genauer beschrieben steht das beispielsweise hier: https://www.haarbuerste-test.com/warmluftb%C3%BCrsten-test/
    Natürlich kannst du das auch mit einem Föhn und einer guten Rundbürste machen. Dann brauchst du allerdings beide Hände dazu.
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine