Suchen

Zum Kindergeburtstag mal eine coole Mottoparty planen



Artikel von:
gebfee
veröffentlicht am 24.05.2012 08:58 Uhr

17 Leser
5 Kommentare
0 Bewertungen
Mottopartys erfreuen sich auch bei Kindern immer größerer Beliebtheit. Das gewählte Partythema zieht sich - angefangen von der Tischdeko bis hin zu den Kostümen und den Partyspielen - wie einer roter Faden durch die Kinderparty. Und die Partyplanung wird bedeutend einfacher.

Abgeleitet von aktuellen Kinofilmen, TV-Serien oder Sportveranstaltungen sind unsere Kids immer für ganz bestimmte Themen Feuer und Flamme. Jeder, der Kinder hat, kann das bestätigen. Denken wir nur an die vielen Piratenfans nach den „Fluch der Karibik“-Filmen.
Aber auch die Stars aus den niedlichen Disneyfilmen oder neuen Animationsfilmen haben es unseren Kindern angetan.

Einige Lieblingsthemen davon sind nur vorübergehend angesagt, andere wie Mickymaus, Tweety, Hello Kitty oder Spongebob mutieren zum Dauerbrenner und werden sogar von Jugendlichen als echt kultig empfunden.

Da liegt es doch auf der Hand, den alljährlichen Kindergeburtstag, die Feier zum Kindertag oder eine Kinderparty ohne besonderen Anlass praktischerweise unter ein bestimmtes Motto zu stellen. Wer denkt, das sei mit viel Mehraufwand verbunden, der irrt!

Planen Sie beispielsweise eine Cars Mottoparty, einen Hello Kitty Kindergeburtstag oder eine Prinzessin Mottoparty, so haben Sie es bei der Partyvorbereitung sogar einfacher. Sie brauchen nur im gut sortierten Fachhandel für Kinderparty-Dekoration die mottogerechte Tischdekoration, die Raumdeko und die dazu passenden Mitgebsel & Trostpreise auszuwählen.

Gute Onlineshops wie http://www.Geburtstagsfee.de sind bei den Modeerscheinungen unterworfenen Partythemen immer auf dem Laufenden und bieten – beispielsweise wie der Versandhandel von Geburtstagsfee.de - sogar nach bestimmten Gästeanzahlen zusammengestellte Komplettsets zum jeweiligen Geburtstagsmotto an, welche auf jeden Fall das benötigte Partygeschirr, die Servietten und eine tolle Tischdecke enthalten – natürlich alles im ansprechenden farbenfrohen Design zum gewählten Thema:

http://www.geburtstagsfee.de/mottoparty-sets-sh-1.html

Oder soll es vielleicht eine Fussball Mottoparty werden. Dann stehen die Teller und Becher sogar in den Vereinsfarben und mit dem Logo der Bundesliga-Lieblingsmannschaft Ihres Kindes zur Verfügung.

Für jeden Geschmack gibt es das richtige Thema. Auch an die Kleineren wird gedacht. So ist zum Beispiel eine Winnie Puuh Party immer eine gute Wahl. Und kommt Ihr Kind gerade erst auf die Welt, dann ist eine zünftige Baby-Shower-Party mit Klapperstorch- oder Nuckelflaschen-Deko einfach so niedlich anzuschauen.

Unser Fazit: Das ewige Kopfzerbrechen, was man denn den erwartungsvollen Partygästen an Dekoration, Mitgebseln und Partyeinlagen präsentiert, entfällt bzw. reduziert sich auf ein Minimum, wenn man ein bestimmtes Partymotto wählt.

Die Planung einer Mottoparty

Sie kennen Ihr Kind ja am besten. Wenn Sie sich ganz sicher sind, dass er oder sie beispielsweise von Lillebi, Bob dem Baumeister, Tinkerbell, Indianern oder Rittern schwärmt, dann können Sie die Mottoparty sogar als riesige Geburtstagsüberraschung nutzen.

Andernfalls ist die Vorfreude auf die Wunschparty am größten, wenn Sie gemeinsam mit dem Geburtstagskind das Thema für Ihre Mottoparty auswählen. So kann Ihr Sohn oder Ihre Tochter gleich damit beginnen, die mottogerechten Einladungskarten zu basteln. Diese sollen die potentiellen Partygäste auch darüber informieren, ob ein zum Thema passendes Kostüm gewünscht ist. Falls nicht, halten Sie eben für jeden Gast nach der Begrüßung ein Partyhütchen im entsprechenden Design bereit. Neben der Themen-Tischdeko gehören auch Luftballons, Girlanden und Luftschlangen zur Ausgestaltung des Partyraumes. Doch damit nicht genug.

Das Partymotto auch bei den Geburtstagsspielen nutzen

Kinder wollen auf einer Geburtstagsparty unterhalten werden. Also warum nicht auch die Geburtstagspiele und Wettkämpfe dem Geburtstagsmotto anpassen? Zu einer Piratenparty gehört passenderweise eine Schatzsuche. Zur Ritterparty wird man eventuell harmlose Zweikämpfe ausfechten lassen, um das Herz eines Burgfräuleins oder eines schönen Preises zu ergattern. Zu einer Detektivparty könnte eine Schitzeljagd oder ein Quiz stattfinden. Die Rockstars-Party wird mit einem Karaoke-Contest zum vollen Erfolg…

Und wem gar nichts einfällt, der bestellt sich eine zum Thema passende Pinata, füllt diese bunte Pappfigur mit leckeren Süßigkeiten und kleinen Geschenken und lässt die einzelnen Spieler dann nacheinander mit verbundenen Augen unter Zuhilfenahme eines Stockes darauf zielen – bis sie platzt.

Viel Spaß bei Ihrer ultimativen Mottoparty.
 

Diskussion

  • Einklappen
    Maria-Ott, vor 1 Jahr

    Re: Zum Kindergeburtstag mal eine coole Mottoparty planen

    Danke für Deinen ausführlichen Beitrag.

    Wenn Wir Kindergeburtstag feiern, dann kaufe ich immer bei
    https://www.mein-teller.de süßes Kindergeschirr.
    Je nachdem welches Motto die Party hat.
    Kommt immer sehr gut an.

    Grüße
     
  • Einklappen
    Fashingsfan, vor 2 Jahren

    Re: Zum Kindergeburtstag mal eine coole Mottoparty planen

    Das mit der Mottoparty für Kinder ist eine Super Idee. Wir haben das auch schon gemacht und die Kinder freuen sich dann richtig auf die Party, da sie sich ja vorbereiten müssen. Für die Eltern ist es dann immer mit etwas Aufwand verbunden. Bei

    https://www.scherzwelt.de/mottoparty/

    gibt es aber schon günstige Verkleidungen für eine Mottoparty und viel Zubehör. Einzelne Kostüme lassen sich auch sehr einfach mit Organza-Stoffen herstellen.

    https://www.organza-shop.de

    Aber schaut doch einfach selbst mal nach.
     
  • Einklappen
    Juliness, vor 6 Jahren

    Re: Zum Kindergeburtstag mal eine coole Mottoparty planen

    Mottopartys sind wirklich eine schöne und vor allem unterhaltsame Idee für Kinder. Da kann man sie den ganzen tag lang mit einem bestimmten Thema beschäftigen und seinen kreativen Ideen freien Lauf lassen. Ich habe mal einer Freundin geholfen, eine Piratenparty zu organisieren und hierfür u.a. tolle Einladungskarten mit dem Geburstagkind gebastelt und dann an die kleinen Gäste verschickt. Die Idee hierfür habe ich auf http://www.lilipotanien.de/ gefunden.
     
  • Einklappen
    LillyK, vor 7 Jahren

    Re: Zum Kindergeburtstag mal eine coole Mottoparty planen

    Mottoparty ist wirklich immer ne schöne Sache. Haben das auch mal bei Freunden in Australien gemacht. Die nannten es Theme-Party.
    Hab gerade mal geschaut, es ist wirklich die haargenaue Übersetzung:
    http://www.dict.cc/?s=Mottoparty
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine