Suchen

Steuerliche Vorteile im Ausland



Artikel von:
Thererace
veröffentlicht am 23.05.2017 13:35 Uhr

7 Leser
2 Kommentare
0 Bewertungen
Hallo liebe Hausfrauen - Habt ihr schon mal mit dem Gedanken des Auswanders gespielt? Ich arbeite im Gesundheitswesen und habe schon öfters mal gehört, dass die Arbeit in der Schweiz wohl lukrativer wäre. Allerdings bin ich grün hinter den Ohren was das angeht und besonders bei den steuerlichen Dingen ein wenig überfordert. Ich habe auf https://www.wohnsitz-ausland.com/ schon ein paar Dinge gelesen, aber vielleicht habt ihr noch ein paar Insidertipps für mich?
 

Diskussion

  • Einklappen
    ElisabethK, vor 2 Monaten

    Re: Steuerliche Vorteile im Ausland

    Moin!

    Ja, ich habe auf jeden Fall schon mal daran gespielt ins Ausland zu gehen, insbesondere Länder wie Zypern oder Malta hätte ich mir dabei vorgestellt.

    Aus Interesse habe ich mich zum Beispiel auch schon mal bei https://www.ueberweisen.ch/credit-suisse/ informiert, wie es funktionieren würde und was es kosten würde, wenn ich mein gesamtes Vermögen in eines dieser Länder transferiere.

    Liebe Grüße
     
  • Einklappen
    miss_flower, vor 9 Monaten

    Re: Steuerliche Vorteile im Ausland

    Guten Abend!

    Ich selber habe noch nie mit diesem Gedanken gespielt. Gute Freunde von uns haben letztes Jahr diesen Schritt gewagt und leben nun seit guten einem Jahr in Spanien und sind sehr froh diese Entscheidung getroffen zu haben. Warum habe ich nie ernsthaft mit diesem Gedanken gespielt? Es gibt keinen triftigen Grund, der mich wirklich überzeugen kann diesen Schritt zu gehen. Dafür geht es mir hier in Deutschland vielleicht zu gut? Ich habe Familie, Freunde und Beruf. Bin mit dieser Konstellation auch sehr zufrieden. Und wenn mir alles zu "langweilig" wird, gibt es auch immer noch die Möglichkeit Urlaub in andere Länder zu machen.

    Ich habe auch mitbekommen welch organisatorischer Aufwand die ganze Geschichte des Auswanderns war bei meinen Freunden. Viel Papierkram, viel Geduld, viele Rückschläge auch. Aber nach der herausfordernden Phase waren beide auch sehr erleichtert, als es klar wurde, dass alles klappen wird. Wie ich mitbekommen habe, mussten einige offizielle Dokumente übersetzt werden. Da beide Spanisch nur in der Schule gelernt hatten, war es notwendig die Hilfe des Übersetzungsbüro https://www.uebersetzungen-hoiss.at/ in Anspruch zu nehmen. Aber genau für solche Angelegenheiten gibt es ja solche Unternehmen.

    Aber ich wünsche dir viel Erfolg beim Auswandern und ganz viel Geduld und Durchhaltevermögen!
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps

    • Rezeptdatenbank zum Abnehmen
      Hallo ihr Lieben, da ich mal wieder in einer kleinen Abnehmphase mich befinde, war ich auf der Suche nach g...
      Ein Tipp von Bine88
    • Terassenheizstrahler
      Wir sind in eine neue Wohnung mit großer Terrasse gezogen. Für die noch kalten Abende möchten wir mit einem...
      Ein Tipp von phil009

    Mitglieder

    Beiträge

    Termine