Suchen

Informationen über "24h Pflege"?



Artikel von:
Happy
veröffentlicht am 20.04.2018 13:28 Uhr

9 Leser
5 Kommentare
0 Bewertungen
Wir haben jemanden in der Familie, der aufgrund seines Alters und Erkrankungen immer eingeschränkter darin ist, den Alltag zu bewältigen - weswegen wir uns jetzt Gedanken darum machen, wie wir diese Situation bestmöglich bewältigen. Ins Altersheim möchten wir diese Person noch nicht "abschieben", aber es wird immer schwerer, sich "nebenbei" um sie zu kümmern. Wir ziehen derzeit die Unterstützung durch eine Betreuungskraft in Betracht. Ich habe unter https://vilena.de/ratgeber.html einige interessante Informationen zum Thema 24h Betreuung gefunden... kann mir jemand von persönlichen Erfahrungen mit so einem Service berichten?
 

Diskussion

  • Einklappen
    MaddyMaid, vor 2 Jahren

    Re: Informationen über "24h Pflege"?

    Du weißt aber schon, dass ab einen bestimmten Pflegegrad auch die Krankenkasse einspringt und eine Pflegekraft zur Verfügung stellt. Da spart man sich die Suche und wahrscheinlich auch das Geld. Lese dich mal auf https://www.pflege.de/pflegekasse-pflegerecht/pflegegrade/ ein und wenn du Fragen hast, dann raus damit.
     
  • Einklappen
    Lea43, vor 2 Jahren (Dieser Beitrag wurde von Lea43 am 09.12.2018 19:07: Uhr entfernt)

    Beitrag entfernt

    • Einklappen
      Lisama, vor 2 Jahren

      Re[0]: Informationen über "24h Pflege"?

      Hallo,

      sowas ist natürlich nicht schön zu hören. Aber ich kann dir von meiner Pflegebedürftigen Mutter berichten und dir ein paar Tipps geben. Ich hoffe natürlich das ich dir mit meinem Beitrag helfen kann und wünsche deiner Familie viel Erfolg (wenn man das so sagen darf).

      „Wir haben jemanden in der Familie, der aufgrund seines Alters und Erkrankungen immer eingeschränkter darin ist, den Alltag zu bewältigen - weswegen wir uns jetzt Gedanken darum machen, wie wir diese Situation bestmöglich bewältigen. Ins Altersheim möchten wir diese Person noch nicht "abschieben", aber es wird immer schwerer, sich "nebenbei" um sie zu kümmern. Wir ziehen derzeit die Unterstützung durch eine Betreuungskraft in Betracht. Ich habe unter https://vilena.de/ratgeber.html einige interessante Informationen zum Thema 24h Betreuung gefunden... kann mir jemand von persönlichen Erfahrungen mit so einem Service berichten?“


      Um auf deine Frage zurückzukommen, meine Mutter ist leider auch stark pflegebedürftig und wir mussten ihr zu Hause komplett neu ausstatten. Das Badezimmer mussten wir Barrierefrei umbauen, ein Pflegebett musste auch her, die Türen mussten etwas verbreitert werden, das ist natürlich kein schönes Thema, aber wir werden leider alle früher oder später damit konfrontiert werden! Bei meiner Mutter zu Hause ist rund um die Uhr eine Pflegekraft die auch mit Notfällen umgehen kann. Ich habe davon leider nicht so viel Ahnung, aber wir wurden in solchen Sachen sehr gut beraten und uns wurde dann bezüglich der benötigten Ausstattung die Seite http://www.seeger-gesundheit.de/ empfohlen.

      Als in unsere Familie bezüglich, Pflegeheim oder 24 Stunden Pflegehilfe eine schwierige Entscheidung getroffen werden musste waren wir erstaunt. Wir haben uns sehr lange über beide Optionen informiert und für uns kam letztendlich das Pflegeheim überhaupt nicht in Frage. Wir haben uns auf wirklich sehr vielen Seiten bezüglich Pflegeheim informiert, unter anderem auf dieser https://www.senioren-ratgeber.de/Wohnen/Pflegeheim-Ein-Ort-z um-Wohlfuehlen-549839.html. Wir haben uns dann für eine 24 Stunden Pflegehilfe entschieden. Meine Mutter und wir sind super zufrieden damit. Meine Mutter ist durch die 24 Stunden Betreuung in sehr guten Händen, welches unsere Familie finanziell und vor allem körperlich sehr stark entlastet!!

      Liebe Grüße
       
    • Einklappen
      SteveTester, vor 2 Jahren

      Re[0]: Informationen über "24h Pflege"?

      Wenn Sie es zum ersten Mal mit einer häuslichen 24-Stunden-Betreuung zu tun haben, dann ist es keineswegs einfach!
      Leider kann Gott fast mehr falsch tun, als man richtig machen kann. Das Sammeln von Informationen ist in erster Linie das Wichtigste!
      Einmal im Voraus ist die häusliche Pflege einem Seniorenheim definitiv vorzuziehen. Zumindest so lange, wie Sie zu Hause noch verantwortungsvoll betreut werden können.
      Aber wie finden Sie die richtige 24-Stunden-Hauspflege? Es gibt zweifellos genug Agenturen an diesem Punkt. Leider gibt es hier so viele unzählige schwarze Schafe.
      Beginnen wir mit der Fähigkeit zu sprechen, für die 24-Stunden-Betreuung im deutschsprachigen Raum ist jedoch die deutsche Sprache unabdingbare Voraussetzung. Anbieter, die den Preis für Sprachkenntnisse festlegen, gehören nicht unbedingt zu den seriösen Anbietern. Der Patient profitiert von einer 24-Stunden-Schwester, die kein Deutsch spricht, gar nichts. Bei vielen Patienten
      Informationsaustausch das letzte Instrument, das Ihnen noch zur Verfügung steht. Auch für den Fall, dass ein Notarzt gerufen werden muss, ist Deutsch unerlässlich!
      Sicherlich gibt es 24 Stunden Krankenschwestern aus dem benachbarten Ausland, die perfekt Deutsch sprechen, aber das können Sie nicht erwarten. Bezeichnenderweise muss auf jeden Fall ein Gedankenaustausch möglich sein. Auch über die 24-Stunden-Betreuung hinaus. Sorgenfreie Diskussionen müssen auch ohne Wörterbuch denkbar sein!
      Den gewissenhaften Anbieter zu entdecken ist dann etwas schwieriger. Es gibt unzählige Anbieter im World Wide Web, aber welcher? Hier ist ein wenig Geduld erforderlich. Sie sollten sich darauf konzentrieren, einen Provider zu finden, dessen Domain bereits mehrere Jahre alt ist, hier haben Sie die Möglichkeit dann etwas über diesen Provider im Internet herauszubekommen. Viele Anbieter, die ihren Ruf im Web bereits "verbrannt" haben, nennen sich plötzlich ganz anders und tun dies nach wie vor. Oft merkt man schon beim ersten Gespräch, wie viel Aufwand der Anbieter macht. Die häusliche 24-Stunden-Betreuung wird nicht einmal in 5 Minuten besprochen.
      Ich habe da sehr gute Erfahrungen mit https://www.pflegenmitherz.com gemacht. Hier wurde ich gut beraten und mir wurde nichts aufgezwungen. Hier wird auch erst ein Vertrag gemacht wenn die 24 Stundenhaushaltshilfe oder die 24 Stundenpflegekraft gefunden ist. Vor allen Dingen ist zu loben, dass deren 24 Stunden Pflegekräfte auch wahrhaft deutsch sprechen.
       
    • Einklappen
      SteveTester, vor 2 Jahren

      Re[0]: Informationen über "24h Pflege"?

      Die Zahl der ausländischen Pflegekräfte steigt rapide aber auch die monatlichen Kosten: https://wirtschaft.com/pflegebeduerftig-wenn-eltern-oder-gro sseltern-nicht-mehr-allein-zurechtkommen/
       
    • Einklappen
      olivia, vor 2 Jahren

      Re[0]: Informationen über "24h Pflege"?

      Es gibt auf jeden Fall verschiedene Möglichkeiten welche man sich da ansehen kann.
      Ich für meinen Teil habe mir auch einige Infos gesucht wenn es um die Pflege meiner Tante geht.
      Dabei habe ich auch verschiedene Informationen im Web gesucht und bin dabei dann auch auf unterschiedliche Leistungen gestoßen.

      Hatte mir auch bei https://www.haeusliche-pflege.club zum Beispiel sehr viele Informationen zur häuslichen Pflege gefunden.
      Kann ich echt nur empfehlen, denn die Pflege ist genauso wie sie sein soll.

      Selbstverständlich musst du für dich entscheiden was du machst.
      Aber Pflegedienste gibt es auf jeden Fall genug.

      Zur Not lässt man sich beim Amt helfen bei der Suche.
       
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine