Suchen

Fettabsaugen



Themen:
fettabsaugen
Artikel von:
Fettabsaugen
veröffentlicht am 04.02.2019 16:03 Uhr

1 Leser
0 Kommentare
0 Bewertungen
Das Fettabsaugen, auch Liposuktion oder Liposkulptur genannt, ist eine kosmetische Operation, durch die Fettgewebe aus dem Körper permanent entfernt werden kann.

Sie kann an Bauch, Hüften, Oberschenkel, Knie, Waden, Rücken und Armen sowie Kinn durchgeführt werden.

Die Fettabsaugung ist eine der beliebtesten kosmetischen Operationen weltweit. Sie wird hauptsächlich zur Verbesserung der Körperform bzw. der Silhouette angewendet.

Eine Gewichtsreduktion kann zusätzlich zur Verbesserung des Wohlbefindens beitragen.

FETTABSAUGEN - TECHNIK
Die Technik um das Fettgewebe zu entfernen beruht auf einem Saug-Mechanismus welcher durch ein hochdruck-Vakuum generiert wird. Um dies zu erreichen werden sogenannte Kanülen eingesetzt.

Die Fettabsaugung entfernt Fettzellen dauerhaft und verändert die Form des Körpers. Es lohnt sich nach dem Eingriff einen gesunden Lebensstil aufrecht zu halten, da die verbleibenden Fettzellen immer noch auf Gewichtszunahme reagieren können.
Die Menge an Fett, die sicher entfernt werden kann, ist begrenzt. Prinzipiell kommt es nicht darauf an, wie viel Fettgewebe entfernt wird, sondern auf die richtige Menge am richtigen Ort.

Es existieren mehrere technische Methoden in der Liposuktion.



Wasserstrahl Assistierte Liposuktion: Bei der WAL wird das Fett mit wesentlich weniger Kraft von der Gewebestruktur gelöst, wodurch das Risiko von Nebenwirkungen deutlich reduziert wird. Das umgebende Bindegewebe sowie Nerven und Blutgefässe bleiben deutlich weniger traumatisiert.



Power Assisted oder Vibration Assisted Liposuction: PAS verwendet eine spezielle Kanüle mit einem mechanisierten System, welches durch Vibration ein Teil des Fettgewebes löst.



Ultraschall Assistierte Liposuktion: dadurch wird das Fett emulgiert oder verflüssigt, was das Absaugen erleichtert. Diese Methode eignet sich für faserige Bereiche, wie z.B. die männliche Brust, den Rücken und in Bereichen, in denen zuvor eine Liposuktion durchgeführt wurde.



Fettabsaugen - Narkose Methoden



Falls es sich um kleine Zonen handelt, werden Sie mit einer tumeszenten Narkose behandelt. Dabei wird eine Salzwasserlösung und Narkosemittel in das zu behandelnde Gewebe infiltriert. Sie sind bei vollem Bewusstsein aber schmerzfrei. Der Operationssaal kann am selben Tag noch verlassen werden.



Handelt es sich aber um grossflächige Zonen oder mehrere Areale, raten wir zu einer Sedation oder Narkose. Dabei werden sie durch unser spezialisiertes Team der Anästhesie betreut.



Auf Wunsch kann die erste Nacht in unserer Klinik verbracht werden.



FETTABSAUGEN - NACH DER OPERATION
Entweder wird ein elastisches Stützkorsett oder Bandagen für den Zielbereich angepasst. Eine antibiotische Prophylaxe kann unmittelbar nach der Operation verabreicht werden. Schmerzmittel können helfen, Schmerzen und Schwellung zu lindern.

Der Chirurg entfernt die Fäden in einem Folgetermin. Es können Taubheitsgefühle und blaue Flecken im behandelten Bereich vorkommen. Dies sollte sich in 2 bis 8 Wochen verbessern.

FETTABSAUGEN - ERGEBNISSE
Die Ergebnisse der Fettabsaugung sind initial sichtbar. Es kommt aber in der Wundheilung zu einer Schwellung, weshalb das Endergebnis erst nach 6-15 Wochen klar ersichtlich ist.

In einigen Fällen kann dies auch mehrere Monate dauern. Die meisten Schwellungen setzen nach etwa 4 Wochen ab, und die Stelle, an der das Fett entfernt wurde, sollte weniger sperrig erscheinen.

Nach drei Tagen sollte man sich besser fühlen und mit dem Alltag fortfahren. Schon nach dem ersten Tag kann man duschen und nach zwei Wochen wieder Sport machen. Termine für Kontrollen werden nach 10 Tagen, 4 und 6 Wochen festgelegt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Alle Infos an [url=http://praxisamzeltweg.ch/fettabsaugen/]Fettabsaugen[/url]
 

Diskussion

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte

    • Gurkenlassie
      1 große Gurke feinwürfelig geschnitten mit ½ Liter Wasser und ½ Liter Buttermilch und einem Spritzer Zitron...
      Ein Rezept von SvenjaThore

    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine