Suchen

Nelke

meint die Gewürznelke. Hierbei handelt es sich um die getrockneten Blütenknospen des Gewürznelkenbaumes, der zu den Myrtengewächsen zählt.

Nelken haben ein außergewöhnlich starkes, brennend-scharfes Aroma; sie kommen entweder als ganzes oder gemahlen in den Handel. Sie sind ein uraltes Gewürz und seit der Antike in den Küchen Europas, Nordafrikas und Asiens zu finden.

Verantwortlich für Geruch, Geschmack und Wirkung von Gewürznelken ist der hohe Anteil der ihnen enthaltenen ätherischen Öle. Das Kauen von Nelken hilft bei Zahnschmerzen, da sie eine leicht betäubende Wirkung haben.

Der intensive Geschmack von Gewürznelken muss vorsichtig dosiert werden beim Würzen von Fisch- und Fleischmarinaden, Wurst, Saucen, Gemüse (z.B. Rotkohl), sowie Kompotten, Glühwein, Lebkuchen und anderem Weihnachtsgebäck.
Nelken sind außerdem Bestandteil zahlreicher Gewürzmischungen: Currypulver, chinesisches „5-Gewürz-Pulver“, arabisches „Baharat“, „Garam Masala“ aus Indien, „Quatre Épices“ aus Frankreich. Auch ist der Geschmack der bekannten „Worcestershire Sauce“ vom Nelkenaroma bestimmt.

 

Eintrag: unknown, 15.12.2011 12:58:31


Kalorien: 322 kcal / 100g
Fett: 20 g / 100g

Querverweise:

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine