Suchen

Parmaschinken

ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für ausschließlich in Parma (eine Provinz nordwestlich der italienischen Stadt Bologna) hergestellten, luftgetrockneten Schinken, welcher nur aus Schweinen, die in bestimmten italienischen Regionen aufwuchsen und nur mit Gerste, Hafer und Molke gefüttert wurden, hergestellt werden darf.
Die Reifezeit von Parmaschinken beträgt 10 bis 12 Monate und man erkennt den echten Parmaschinken am Stempel mit der fünfzackigen Krone des Herzogtums Parma auf der Schwarte.

Parmaschinken hat eine rosarote Farbe mit leichter Fettmaserung, ist von mürber Konsistenz und hat einen milden, leicht würzigen und feinen Geschmack, der vorzüglich zu Melonen und anderen Früchten passt. So wird er denn gerne als Vorspeise gereicht, gibt aber auch diversen anderen italienischen Speisen, wie z.B. der Pizza, den typischen, leicht süßlichen Schinkengeschmack.

 

Eintrag: unknown, 15.12.2011 14:08:04


Kalorien: 250 kcal / 100g
Fett: 15 g / 100g

Querverweise:

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine