Grapefruitsalat mit Gerstensprossen und Erdnüssen


Kategorien: Beilage


Vorbereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsaufwand:
k.A.
Kosten pro Person:
k.A. €

Rezept von:
pme


veröffentlicht am 17.09.2001 16:52 Uhr

15 Leser
0 Kommentare
0 Bewertungen
Zuletzt geändert am 06.06.2012 10:37 Uhr von Testuser

Zutaten f&uunl;r 2 Personen:


Zubereitung:
Gerstensprossen auf einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Die USA-Erdnüsse halbieren, dann ohne Fett hellbraun rösten und abkühlen lassen. Grapefruit schälen, dabei auch weiße Haut völlig entfernen. Filets mit einem scharfen Messer aus den Trennwänden herauslösen, den Saft auffangen. 4 Filets beiseitelegen, die übrigen quer halbieren. Sahne, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Grapefruitsaft gut verquirlen. Sauce über Grapefruitstücke gießen. Selleriestangen waschen, putzen, in schmale Streifen schneiden, Sellerieblättchen zerpflücken. Möhren waschen und in sehr dünne Scheibchen schneiden. Selleriestreifen, Möhren, Erdnüsse (bis auf 2 EL) und Gerstensprossen mit Grapefruitfilets mischen. Zironenmelisse fein hacken (einige Blättchen zum Garnieren zurücklassen) und unter den Salat heben. Salat mit den Grapefruitfilets, Erdnüssen und Melissenblättchen garnieren. Tipp: Nackgerste keimen - entweder im Keimapparat oder wie folgt: Gerste in ein rostfreies Sieb füllen. Sieb in eine Schüssel hängen, soviel lauwarmes Wasser dazugießen, dass das Getreide bedeckt ist. Wasser nach sechs Stunden abgießen. Körner in lauwarmem Wasser durchspülen und dies 2-3 x täglich wiederholen, bis die Keimlinge ca. 1 cm lang sind. Sieb während des Keimens zu 2/3 mit einem Glasteller abdecken, damit die Körner nicht austrocknen. Keimgefäß hell, aber nicht in die Sonne stellen.
 

Notizen: