Suchen

Holunderbeergelee



Vorbereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsaufwand:
k.A.
Kosten pro Person:
k.A. €
Rezept von:
pme
veröffentlicht am 29.10.2001 13:13 Uhr

0 Leser
0 Kommentare
0 Bewertungen
Zutaten für 4 Personen:

  • ¾ l Holunderbeersaft
  • 1 kg Kölner Gelierzucker 1:1
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung:
Für die Bereitung kleinerer Beerenmenge ist der Dampfdrucktopf der ideale Schnell-Entsafter. Etwa ¼ Liter Wasser auf den Topfboden gießen und den ungelochten Einsatz hineinstellen. Die vorbereiteten Beeren in den gelochten Einsatz füllen und auf den ungelochten setzen. Den Topf verschließen, entlüften und den Kochregler auf Stufe 2 stellen; nach Erscheinen des zweiten Ringes beginnt die für Beeren zutreffende Entsaftungszeit von 12 Minuten. Holunderbeersaft, Gelierzucker und Zitronensaft kalt vermischen, unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. In Gläser füllen und sofort verschließen. (Manchmal geliert Holunder schwer. Deshalb die Saftmenge genau einhalten und die Kochzeit keinesfalls unterschreiten).
 

Notizen:

(Quelle: Kölner Zucker)


Diskussion

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine