Suchen

Hähnchen-Biryani


Kategorien: Fleisch


Vorbereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsdauer:
10 min
Zubereitungsaufwand:
einfach
Kosten pro Person:
0-5 €
Rezept von:
Vivalon
veröffentlicht am 30.06.2005 20:55 Uhr

0 Leser
0 Kommentare
0 Bewertungen
Zutaten für 4 Personen:

  • 50 g Butter
  • 2 1/2 cm frischer Ingwer, gerieben
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 5 cm Zimtstange
  • 1 EL zerdrückte Korianderkerne
  • 2 zerdrückte Kardamomschoten
  • 3 Gewürznelken
  • 2 TL gemahlener Kümmel
  • 4 in Streifen geschnittene Hähnchenbrüste
  • 1 große, in Scheiben geschnittene Zwiebel
  • 350-400 g Basmatireis
  • 1 L Hühnerbrühe
  • 1 Prise Safran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL geriebene Muskatnuss
  • je 50 g Pistazien und Rosinen Zum Servieren:
  • 1 große Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • Öl zum Braten
  • frische Korianderweige

Zubereitung:
(1) Ingwer, Knoblauch, Gewürze und Hähnchenstreifen in Butter anbraten, Fleisch hellbraun herausnehmen. Zwiebel zugeben, 2 Minuten anbraten. Reis einrühren, mit Gewürzen mischen. Mit Gemüsebrühe auffüllen. Mit Safran und Lorbeerblatt aufkochen, gelegentlich umrühren.
(2) Fleisch auf den Reis legen, zugedeckt 15 Minuten köcheln. Muskatnuss,Pistazien und Rosinen einrühren, weitere 10-15 Minuten kochen, bis der Reis weich ist.
(3) Zwiebelringe im Öl knusprig braun braten. Biryani mit Zwiebelringen und Koriander garnieren.
 

Notizen:


Diskussion

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte

    • Feuerwehr-Sauce aus der DDR
      Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, Fleischwurst auch in kleine Würfel schneiden. Beides im...
      Ein Rezept von MarEis
    • leckeres Eiweißbrot
      Ihr könnt alle Zutaten zusammen in Eure Rührschüssel geben und alles vermengen. Den Ofen heizt Ihr auf 175...
      Ein Rezept von Kittycat

    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine