Suchen

Großmutters ostfriesische Neujahrskuchen



Vorbereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsdauer:
90 min
Zubereitungsaufwand:
k.A.
Kosten pro Person:
k.A. €
Rezept von:
woli
veröffentlicht am 10.12.2011 19:57 Uhr

2 Leser
0 Kommentare
1 Bewertung
Zutaten für 4 Personen:

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Kandis
  • 125 Gramm Magarine
  • 125 Gramm Kokosfett
  • 1 Stück Ei
  • 1/4 Päckchen Anis (ungemahlen)
  • 1/2 Päckchen Kardamon
  • 1 Liter Wasser

Zubereitung:
Der Kandis wird in heißem Wasser aufgelöst und zum Kühlen hingestellt. Das Kokosfett, die Magarine und den Anis in dem noch heißen Zuckerwasser auflösen. Nach dem Abkühlen werden die restlichen Zutaten hinzugegeben und die Masse wird verrührt und eine Nacht stehengelassen. Am nächsten Tag wird der Teig mit Wasser verdünnt. Die Neujahrskuchen werden im Eiserkucheneisen dünn ausgebacken und schnell zu einer Tüte (oder zu einem Hörnchen) gedreht. Anschließend werden sie in einer Blechdose bis zum Verzehr aufbewahrt! Ich wünsche allen viel Spass beim Nachbacken und beim Verzehren!
 

Notizen:


Diskussion

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine