Suchen

Brenesseltee und -saft


Kategorien: Kräuter, Österreichisch, Getränk, einfach, schnell


Vorbereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsaufwand:
k.A.
Kosten pro Person:
k.A. €
Rezept von:
SvenjaThore
veröffentlicht am 28.04.2018 11:47 Uhr

3 Leser
2 Kommentare
0 Bewertungen
Zutaten für 0 Personen:

  • Brennesselblätter, frisch gepflückt
  • Wasser
  • Saft

Zubereitung:
Frisch gepflückte Brennesselblätter zuerst aufkochen und dann abgießen. Den daraus gewonnenen Abguss kann man als Kur 4 Wochen pro Jahr trinken. Die Blätter sollten noch ziemlich jung sein. Auch kann man die frisch gepflückten Blätter pürieren und mit Saft oder Wasser abmischen und trinken.
 

Diskussion

  • Einklappen
    Timm86, vor 7 Tagen

    Re: Brenesseltee und -saft

    Danke für die kleine Anleitung. Brennnnesseln sind echt gesund. Als Kind war mir das nie so bewusst wenn einem eine "gestochen" hat. Es gibt sogar ein eigene Wiki für die Brennnessel:
    http://brennnesselpflanze.de/
     
  • Einklappen
    Moniee, vor 25 Tagen

    Re: Brenesseltee und -saft

    Brennnesseln sollen ja richtig gesund und gut sein! Muss ich mal nachmachen. Danke!
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps

    • Hausmittel für weiße Wäsche
      Was sind eure Hausmittel für die weiße Wäsche? Ich möchte das sie strahlt, aber keine Chemie. Gibt es irgen...
      Ein Tipp von Birdy
    • Pampasgras woher?
      Hey meine Lieben. Ich habe in meiner Nachbarschaft Pampasgras in einem Garten gesehen (hier ein Foto: https...
      Ein Tipp von bibi80

    Mitglieder

    Beiträge

    Termine