Suchen

Fiaker Gulasch


Kategorien: Eier, Fleisch, Gemüse, Kräuter, Rindfleisch, Österreichisch, Hauptspeise, Suppe/Eintopf, Klassiker


Vorbereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsaufwand:
k.A.
Kosten pro Person:
k.A. €
Rezept von:
SvenjaThore
veröffentlicht am 26.07.2018 03:54 Uhr

8 Leser
3 Kommentare
0 Bewertungen
Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Kg Rindfleisch (Wadschenkel)
  • 500 g Zwiebel
  • 3 EL Butter
  • 100 g Paprikapulver edelsüß
  • 4 Eier
  • 100 g Tomatenmark
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Paae Frankfurter Würstl
  • 4 Essiggurkerl
  • 1/4 Liter Wasser

Zubereitung:
Für das Fiakergulasch die in feine Streifen geschnittenen Zweibeln in einem Topf goldgelb rösten. Das Tomatenmark kurz mitrösten, dann noch das Paprikapulver hinzugeben und mit Wasser ablöschen.
Das in Würfel geschnittene Fleisch salzen, pfeffern und in den Topf mit den Zwiebeln geben. Die Gewürze hinzufügen und soweit mit Wasser aufgießen, damit das Fleisch bedeckt ist. 2 bis 3 Std. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich einmal auf das Umrühren nicht vergessen und bei Bedarf noch etwas Wasser dazu geben. Die Würstel in Wasser kochen, anchließend in 1 cm dicke Scheiben schneiden und zum fertigen Gulasch geben. In einer Pfanne die Spiegeleier braten. Die Gurkerln auf einer Seite fächerartig vorbereiten. Gulasch nochmals erhitzen und abschmecken. Das Gulasch in Teller füllen, mit Spiegelei und Gurkerl garnieren. Als Beilage dazu kann man noch Serviettenknödel geben, als Salat würd ich grünen Salat empfehlen.
 

Diskussion

  • Einklappen
    Franzisska, vor 2 Monaten

    Re: Fiaker Gulasch

    Klingt super lecker!
     
  • Einklappen
    SvenjaThore, vor 2 Monaten

    Re: Fiaker Gulasch

    Wer dann seine Familie noch komplett verwöhnen möchte, kann vorher noch beispielsweise eine Fritatensupp servieren und als als Nachspeise eine Sachertorte. Alles klassisch wienerisch :)
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine