Suchen

Ein unvergessenes Frühlingsfest für Kinder planen



Tipp von:
gebfee
veröffentlicht am 07.05.2013 11:54 Uhr

3 Leser
0 Kommentare
0 Bewertungen
Endlich haben wir die kalte Jahreszeit hinter uns gebracht und überall sprießen die Schneeglöckchen und Krokusse. Das große Frühlingserwachen hat begonnen. Uns Erwachsene zieht es raus in die Natur. Wir beginnen, in unseren Gärten und auf dem Hof klar Schiff zu machen und endlich wieder frische Luft zu schnappen. Warum soll es den Kindern da anders gehen? Sie freuen sich genauso auf den Frühling wie wir.

Einige Kids haben ein ganz besonderes Privileg: Sie können im Frühling Ihren Kindergeburtstag feiern. Dabei kann man zumindest Teile der Geburtstagsfeier im Freien durchführen, wie zum Beispiel lustige Outdoorspiele, eine spannende Schnitzeljagd oder eine spektakuläre Schatzsuche.

Aber um ein Frühlingsfest zu feiern, braucht man eigentlich keinen besonderen Anlass. Man benötigt nur ein paar helfende Erwachsene und viele Kinder, die Lust auf eine Springbreak-Party haben. In Deutschland ist diese Tradition noch nicht so weit verbreitet wie beispielsweise in den USA. Lassen Sie uns damit beginnen und dies jedes Jahr zu einem ganz besonderen Partyevent werden.

Auf die richtige frühlingshafte Dekoration kommt es an!

Damit die Partygäste auch richtig in Frühlingsstimmung kommen, sind auch im Partyraum einige Vorkehrungen zu treffen. Die Partymeile sollte mit bunten Blümchen und blühenden Zweigen aus dem Garten geschmückt sein. Das können vorzugsweise echte Blumen wie Osterglocken oder Narzissen sein - oder man greift auf Blumengirlanden, mit Schmetterlingen bedruckte Luftballons oder farbenfrohe Papierschlangen zurück.

Auch die Tischdekoration kommt mit echter Flower-Power daher: Partyteller und -becher sowie Servietten bestechen durch ihr frühlingshaftes Design. Die Blümchen-Tischdecke bildet natürlich die Grundlage dazu.

Welche Motive passen besser zu einer Frühlingsparty als hübsche Feen, die beschwingt über blühende Wiesen fliegen und Ihren glitzernden Feenstaub versprühen. Wer seine Frühlingsparty dem Motto nach als Feenparty feiern möchte, hat die Möglichkeit mit tollen Tischdeko-Sets für Erstaunen zu sorgen, worauf die hübsche Fee Tinkerbell mit Ihren hübschen lächelnden Augen und Ihren zarten Flügeln zu sehen ist. Aber auch andere Kinder Mottopartys wie eine Sonnenblumen-Themenparty oder eine Biene-Maja-Party wären passend.

Und weil zu einem Frühlingsfest natürlich auch entsprechend dekorierte Speisen und Getränke auf den Tisch kommen sollen, sei an dieser Stelle erlaubt, auf essbare Tortenauflagen mit hübschen Feen-Motiven hinzuweisen. Das ist ein echter Hingucker, der für Frühlingsgefühle sorgt und gleichzeitig Appetit macht.

Als Partygetränk könnten alkoholfreier Kindercocktails mit vielen leckeren Früchten sorgen. Serviert werden diese mit bunten Trinkhalmen, wahlweise auch mit Schmetterlings- oder Blumenmotiven. Dass die Schmetterlinge zu dieser Zeit ja eher noch als Raupen umher kriechen, sei den Gästen dabei lieber verschwiegen :-)

Auch das Backen von Frühlingsplätzchen oder einem leckeren Frühlingskuchen - natürlich gemeinsam mit den Kindern - wird zu einem besonderen Erlebnis. Vielleicht haben Sie ja noch vom Kindergeburtstag Rezepte im Kopf, die super ankamen.

Die materiellen Voraussetzungen dafür sind natürlich entsprechende Ausstechformen mit Blümchen oder Schmetterlingen. Auch Kuchenformen mit Antihaftbeschichtung gibt es zu diesem Partythema. Eine Springform für Ihre Springbreakparty - kommt daher der Name?

Endlich ist es soweit - wir können wieder im Freien spielen!

Gewiss, für den Sandkasten ist es noch etwas zu kühl. Aber Geländespiele, Kreisspiele oder andere klassische Geburtstagsspiele für draußen, wo sich die Kinder etwas bewegen müssen, sind für diese Temperatur gerade richtig.

Bei der Vorbereitung können Sie im Internet nach speziellen Outdoorspielen suchen.

Eine schöne Zusammenstellung finden Sie beispielsweise auf
http://www.kibu24.de
oder auf
http://www.kindergeburtstag24.de

Eventuell benötigte Spielgeräte finden Sie dort, wo es auch sonst für den Kindergeburtstag Zubehör gibt.

Wie wäre es einmal mit einer spektakulären Schatzsuche. Dazu wird natürlich erst einmal ein Schatz benötigt, der aus vielen frühlingshaften Mitgebseln wie zum Beispiel Lutschern mit Blumenmotiven, niedlichen Tierfiguren oder Flummi-Bällen mit Schmetterlings-Einschlüssen besteht. All dies packt man in eine Schatzkiste bzw. Schatztruhe, die Sie eventuell noch von der letzten Piratenparty auf dem Speicher stehen haben. Auf dem spannenden Weg zum Schatz sind Rätsel zu lösen und knifflige Hinweise zu entziffern. Der Rückweg in der Abenddämmerung könnte als Laternenumzug gestaltet werden.

So bewegen sich die Kinder in der frischen Luft und tun etwas für Ihre Gesundheit, ohne es zu merken. Und Sie haben wieder gemeinsam etwas mit Ihren Kids unternommen, was auch Ihnen ein gutes Gefühl gibt.

Kids first! Ihr Garten kann warten!
 

Diskussion

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte

    • leckeres Eiweißbrot
      Ihr könnt alle Zutaten zusammen in Eure Rührschüssel geben und alles vermengen. Den Ofen heizt Ihr auf 175...
      Ein Rezept von Kittycat

    Tipps

    • Kinderhochbett
      Hi. :) Wir wollen unserer 3 jährigen Tochter ein Hochbett kaufen, nur weiß ich nicht so ganz was da gut ist...
      Ein Tipp von klaramoss
    • Pizzaoffen Tipp
      Hallo Community, Wir lieben es immer etwas für unsere Familie und Freunde, zu veranstalten so gemütliche Ab...
      Ein Tipp von larson

    Mitglieder

    Beiträge

    Termine