Suchen

Warum nicht mal eine tolle Gruselparty nach dem Halloweenumzug feiern?



Tipp von:
gebfee
veröffentlicht am 19.09.2014 11:35 Uhr

4 Leser
0 Kommentare
0 Bewertungen
Jeder, der am 31. Oktober - also am Halloweenabend - mit seinen Kids von Haus zu Haus zieht, weiß, dass danach meistens eine gewisse stimmungsmäßige Flaute herrscht. Man ist enttäuscht, dass dieses Highlight schon vorbei ist und man jetzt wieder ein ganzes Jahr warten muss. Die Mädchen und Jungen sind noch ganz aufgeregt und möchten ihre Kostüme noch eine Weile anbehalten. Wir meinen, da liegt eine gewisse Party-Atmosphäre in der Luft, welche man unbedingt nutzen sollte, um eine spektakuläre Halloween-Kinderparty oder Jugendparty zu zelebrieren. Was bei der Organisation einer solchen Halloweenfete alles zu bedenken ist, erfahren Sie hier:

Typische Halloween-Deko für alle Altersklassen erhältlich

Wer die Partylocation für die Halloween-Gruselparty dekorieren will, muss immer das richtige Maß entsprechend dem Alter der erwarteten Partygäste finden. Man möchte natürlich schon allen Anwesenden einen kräftigen Schauer über den Rücken jagen, aber einen Schock soll natürlich niemand bekommen.

Zum Schmücken des Partykellers für eine Kleinkinderparty hat sich die typische orangefarbene Kürbisdekoration bestens bewährt, welche ja das Symbol dieser aus Amerika stammenden Tradition ist. Viele Mädchen und Jungen höhlen gemeinsam mit ihren Eltern diese riesigen Früchte aus, schnitzen ein Gesicht hinein und versehen den Innenraum mit einer Beleuchtung. Das schummrige Licht sorgt schon mal für die richtige Halloween-Atmosphäre.

Wer es etwas derber mag, der erhält Tischdekoration und Raumschmuck in einer grusligen Vielfalt im Fachhandel für Gruselparty-Zubehör, wo man natürlich ebenfalls Partygeschirr und weitere Accessoires in einem coolen Halloween-Kürbisdesign bestellen kann. Darüber hinaus bietet man dort Totenkopf-, Gespenster-, Zombie- und ähnliche Designs zum Kauf an,
beispielsweise auf
http://www.geburtstagsfee.de/de/mottopartys-einladung/saison ale-anlasse/halloween.html
oder
http://www.Gruselparty.de

Besonders coole Halloween-Giveaways und Kleingeschenke

Jeder Gast einer Halloweenparty erwartet natürlich auch lustige Partyspiele oder Showeinlagen. Diese machen im Gruselkostüm gleich nochmal so viel Spaß, natürlich erst recht, wenn man als Zielprämie ein kleines Geschenk erhält. Weil man an diesem Tag bereits genügend Süßigkeiten genascht hat, sind hier Kleinspielzeuge wie Schlüsselanhänger, Spielfiguren oder Hüpfbälle besonders beliebt - erst recht, wenn diese einen Grund zum Gruseln bieten. Auch glitzernde Sticker mit Horror-Motiven wie Geister und Gespenster, Vogelspinnen, Monster, Hexen und Ähnliches sind der absolute Renner. Wer im Anschluss eine schöne Beschäftigung sucht, kann Glitzertattoo-Sets mit Gruselmotiven verschenken, welche die Kinder sich gleich anschließend auf den Arm kleben können.

Präsentieren Sie Ihren Gästen leckere Halloween-Muffins oder eine Gruseltorte!

Wer schon einmal eine Geburtstagstorte dekoriert hat, weiß, dass es dafür zahlreiche Möglichkeiten gibt und dass man gar nicht viel Zeit und Geld investieren muss.

Das kann man beispielsweise mit den neuerdings so beliebten Halloween-Tortenauflagen tun, welche man mit niedlichen Hexen- oder Geister-Bildern oder bei Bedarf auch mit furchteinflößenden Totenköpfen oder Monstern ordern kann. Speziell für die beliebten Muffins gibt es Halloween-Papierförmchen, Banderolen und Muffinpicker. Solche Sticks eignen sich natürlich auch bestens zur Dekoration eines kalten Buffets oder kalter Platten. Wer bei der Partyvorbereitung mit seinen Kindern köstliche Plätzchen oder schmackhaften Kuchen backen möchte, der findet eine große Auswahl an Plätzchenförmchen und Backformen mit tollen Gruselmotiven.

Welches Halloweenkostüm darf‘s in diesem Jahr sein?

Man muss nicht immer alles völlig neu kaufen. Schauen Sie einfach einmal nach, was Sie eventuell vom letzten Kinderfasching noch liegen haben und für ein Gruselkostüm verwenden können. Beispielsweise sind Teile eines Piratenkostüms hier gut nutzbar. Aus alten Bettlaken ist schnell mit Schere und Strick ein Geisterkostüm angefertigt.

Für die Anspruchsvollen hält der Fachhandel für Halloween-Kostüme allerlei preisgünstige Verkleidungen bereit, angefangen vom niedlichen Kürbiskostüm bis hin zu den derzeit angesagten Originalkostümen der beliebtesten Vampirfilme.

Doch jedes Kostüm wird erst so richtig realistisch, wenn man auch ein entsprechendes Schminkmotiv im Gesicht aufgetragen hat. Hier sind vor allem Schminkvorlagen für Hexen, Zombies, Teufel, Totenköpfe, Vampire oder ähnliches gefragt.

Wir empfehlen hier auf jeden Fall, darauf zu achten, dass Sie speziell für die zarte Kinderhaut geeignete und dermatologisch getestetes Make-up verwenden. Sehr hilfreich sind die Kinderschminke-Sets, welche neben einer bildhaft dargestellten Schminkvorlage und den entsprechenden Schminkfarben oftmals auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung beinhalten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Nachwuchs eine schöne Halloweenfeier! Auf dass Ihre Gänsehaut lange anhalte!
 

Diskussion

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine