Suchen

Bauchnabelpiercing während der Schwangerschaft



Tipp von:
Die_Alicia
veröffentlicht am 30.09.2014 15:53 Uhr

2 Leser
1 Kommentar
0 Bewertungen
Piercing-Trägerinnen, die bereits eine Schwangerschaft hinter sich haben, kennen das Problem: Ab einen gewissen Bauchumfang tritt der Bauchnabel hervor, das Tragen des starren Piercings wird zur Qual und im schlimmsten Fall entzündet sich der Bauchnabel. Verzichtet man aber gänzlich auf das Piercing, wächst das Loch zu.

Abhilfe schafft hier ein spezielles Schwangerschaftspiercing, dass aufgrund seiner Flexibilität die ganze Schwangerschaft hindurch getragen werden kann. Außerdem sind die Piercings mit lustigen und niedlichen Verzierungen rund um das Thema Schwangerschaft und Babys erhältlich - damit wird die "Kugel" zum echten Hingucker!

Mehr Informationen zum Thema Schwangerschaftspiercings finden Sie hier:

http://www.piercingline.com/schwangerschaftspiercin g.htm?SessionId=&a=catalog&p=22805
 

Diskussion

  • Einklappen
    LinaL, vor 4 Jahren

    Re: Bauchnabelpiercing während der Schwangerschaft

    Hallo,

    warum entfernt man nicht während der Schwangerschaft einfach komplett, so ein Schwachsinn mit den Schwangerschaftspiercing.
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine