Suchen

Altersvorsorge für Selbstständige



Tipp von:
Maddin2020
veröffentlicht am 19.04.2015 15:39 Uhr

10 Leser
4 Kommentare
0 Bewertungen
Hallo Mädels,

zur Riester Rente braucht man sicherlich nichts mehr erzählen. Auch zum Thema Pflege ist hier viel hilfreiches in Erfahrung zu bringen. Doch wie sieht es eigentlich aus, wenn Selbstständige oder Freiberufler sich für eine Rürup Rente entscheiden. Laut https://www.rueruprente-testbericht.de/ kann durch diese Form der Altersvorsorge direkt die Steuerlast beeinflusst werden. Je mehr er einzahlen kann, desto höher auch der Steuereffekt....

Welche Vor-oder Nachteile kennt ihr noch??
 

Diskussion

  • Einklappen
    Erle, vor 3 Jahren

    Re: Altersvorsorge für Selbstständige

    Also ich halte die Rürup-Rente für keine gute Sache.

    Die Ansprüche sind nicht vererbbar, nicht beleihbar, nicht veräußerbar, nicht verpfändbar und nicht kapitalisierbar. Zudem darf die Rentenzahlung bei Vertragsabschluss bis 31.12.2011 nicht vor dem 60. Lebensjahr, bei Vertragsabschluss ab 1.1.2012 nicht vor dem 62. Lebensjahr liegen.


    Quelle: http://www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/Ruerup-Vertraege

    Wenn ich jetzt ablebe habe ich quasi umsonst einbezahlt und meine Kinder bzw. mein Mann hat davon nicht einmal was.
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine