Suchen

Blasenentzündung - Brennnessel als Hausmittel



Tipp von:
Timm86
veröffentlicht am 12.08.2018 19:56 Uhr

3 Leser
2 Kommentare
0 Bewertungen
Hallo,

mich hatte vor kurzen eine Blasenentzündung stark eingeschränkt. Der Arzt meinte nur viel trinken und vorallem Brennnesseltee hilft, da er sehr harntreibend ist.

Da ich den Tee aber so nicht runterbekomme, habe ich ihn einfach mit einen Kräutertee gemischt. Das ist genauso gut und hat mir nach ein paar Tagen und etlichen Toilettenbesuchen tatsächlich sehr gut geholfen. Falls Ihr mehr zu Brennnessel als Heilmittel erfahren möchtest, schaut mal beim großen Brennnesselwiki vorbei:
http://brennnesselpflanze.de
 

Diskussion

  • Einklappen
    Samira, vor 2 Monaten

    Re: Blasenentzündung - Brennnessel als Hausmittel

    Hallo,

    eine Blasenentzündung ist so furchtbar schmerzhaft, das tut mir leid für dich. Genau Brennesseltee ist entwässernd. Wenn du ihn nicht zu lange ziehen lässt, dann schmeckt er auch erträglich. Ich hatte früher oft mit Blasenentzündungen zu kämpfen. Trage jetzt aber oft noch einen Rock über den Hosen und versuche nicht auf kalten Flächen zu sitzen. Seitdem ich mit Arginin ( https://www.vitaminexpress.org/de/arginin ) mein Immunsystem stärke und auf das oben genannte Acht gebe, habe ich eigentlich keine Probleme mehr mit Blasenentzündungen!

    Liebe Grüße,
    Samira
     
  • Einklappen
    Kiko, vor 2 Monaten

    Re: Blasenentzündung - Brennnessel als Hausmittel

    Was wars am Ende eigentlich?
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine