Dill

Dill ist ein einheimisches Gartenkraut, das sowohl wild wächst, als auch als Kulturpflanze angebaut wird. Während man in Europa eher das frische aromatische Kraut, also die Spitzen und Blätter der Dillpflanze zum Würzen nutzt, werden in Asien die Samen als Gewürz für Speisen verwendet.

Dill wird hierzulande auch als Gurkenkraut bezeichnet und damit ist seine Nutzung bereits geklärt. Es eignet sich besonders gut zur Zubereitung von Salaten, im speziellen Gurkensalat, für eingelegtes Gemüse und wird cremigen Saucen (Dillsauce) die sehr gut mit Fischgerichten harmonieren beigefügt.

 

Eintrag: irma, 29.11.2011 15:40:00


Kalorien: 43 kcal / 100g
Fett: 1,1 g / 100g

Querverweise:

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte

    • Sommerliches Ofengemüse
      Rezept für Sommerliches Ofengemüse 1. Heize den Ofen auf 200 Grad Ober-und Unterhitze vor. 2. Schäle die Mö...
      Ein Rezept von Mmk
    • Takoyaki (Tintenfischbällchen)
      1. Zuerst die Füllung. Wenn du frischen Oktopus hast, brauchst du etwas mehr Zeit. Du musst die Tentakeln v...
      Ein Rezept von Melli

    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine