Suchen

teufelchen hat die Online-Anzeige abgeschaltetteufelchen

64 Jahre (*10.04.), männlich
Bielefeld

Lieblingsessen: -
Interessen: -

und schon wieder sitze ich auf dem hügel, und weiss, das leben tobt... es ist ein genuss!


wer wartet, sieht viel vorüberziehen.
das da, das ist ein wolf. schon ein wenig grau, aber immer noch ein wol
>
 


und schon wieder sitze ich auf dem hügel, und weiss, das leben tobt... es ist ein genuss!



wer wartet, sieht viel vorüberziehen.
das da, das ist ein wolf. schon ein wenig grau, aber immer noch ein wolf eben.
"ich beiße zu!", sagte der wolf und erwischte schon wieder eine gans, die ihm vom fuchs erzählte. "nein! nicht schon wieder!", rief er in die nacht hinaus, "dieses federvieh ist mir ein graus!" er drehte sich auf der stelle, nahm einen großen schritt, spürte etwas am rechten knie, stürzte. "oh weh oh weh, es hat geknackt, welches bein ist mir gebrochen?" als er vor schmerz schon fast bewusstlos war, sah er tauben, ja brieftauben! "ach, auch das ist federvieh, auch diese sorte!"
nach vielen wochen konnte er dann endlich wieder laufen, und ich sage dir, er stürzte sich schon wieder auf einen vogel, dieser wolf. aber das macht nichts, dafür haben wir ja die krankenversicherung.



Jedem Ende wohnt ein Zauber inne,
der uns belügt und der uns hilft zu gehen.


lieben heisst seine persönlichkeit in stücken zu verleihen.
wer es verstanden hat, passt auf, dass niemand damit flüchten kann.
der beste rat ist, wenn doch etwas verloren gegegangen ist: "suche dir eine hebamme für dein neues glück."
du wirst sie aber schwer enttäuschen, weil sie dich nicht verstehen kann, aber sie hilft dir mehr, als sie ahnen kann. du wirst sie aber brauchen, um alle deine trauer über die verlorene liebe zu verlieren.
und das ist das problem, dass dazu ehrlichkeit allein nicht reicht.


"Solange ich weiß, wo ich wohne, solange ich bei der Ankunft vom Lächeln meiner Gärten empfangen werde, solange ich so heftig die Lust spüre wiederzukommen und nicht die zu flüchten, solange die Erde nichts von ihrer Farbenpracht verloren hat, das Meer nichts von seiner geliebten salzigen Bitterkeit, die Menschen nichts von ihrer Sonderbarkeit und das Schreiben und das Lesen nichts von ihrer Anziehungskraft, solange meine Kinder mich immer wieder zu den Wurzeln der Liebe zurückführen - ja solange muss sich der Tod still verhalten. Solange ich lebendig bin, kann er mir nichts anhaben."

"In meiner Jugend habe ich lange Zeit gedacht, sich lieben bedeute, eins zu werden. Und nicht nur in einer flüchtigen banalen Vereinigung der Körper... Ich denke es nicht mehr. Heute glaube ich, dass sich lieben bedeutet, zwei zu bleiben bis zur Zerrissenheit."



habe viel viel mehr gefunden, als ich suchte. ich wusste nicht, was man alles wissen kann, wie man sich fühlt, wenn doch wieder fenster aufgehen und sich wolken verziehen.. ein paar tropfen, ein paar tränen rollten, die hälfte sind meine. wenn du willst, dann frage mich, es ist eine fantastische geschichte, und du wirst ein teil davon... doch nenne ich keine namen, denn das ist die kunst, zu fühlen, zu geben, zu genießen, glücklich zu sein ohne damit irgendjemand verraten zu müssen, vor allem auch nicht sich selbst.


an liebe ist immer nur jeder selbst schuld.


wesentliches findet man nur, wenn man nicht wie IRRE sucht. aber wer nicht irgendwie sucht, wird wohl nix überraschendes finden.


ich bin auf der suche nach mir, daher bin ich vorübergehend nicht anzutreffen.
bis dahin ist, was so aussieht wie ich, nur die verpackung


wäre der krieg gerecht, würden wir alle immer krieg wollen.


Ideales Zusammensein

Nähe ohne Beengung
Geben ohne Erwartung
Zärtlichkeit ohne Absicht
Spiel ohne Kampf
Vertrautheit ohne Ansprüche
Liebe ohne Forderungen
Zauber ohne Ende



.... Da ward das Gold heraufgebracht und die Hochzeit gefeiert, aber der junge König, so lieb er seine Gemahlin hatte und so vergnügt er war, sagte doch immer 'wenn mir nur gruselte, wenn mir nur gruselte.' Das verdroß sie endlich. Ihr Kammermädchen sprach 'ich will Hilfe schaffen, das Gruseln soll er schon lernen.' Sie ging hinaus zum Bach, der durch den Garten floß, und ließ sich einen ganzen Eimer voll Gründlinge holen. Nachts, als der junge König schlief, mußte seine Gemahlin ihm die Decke wegziehen und den Eimer voll kalt Wasser mit den Gründlingen über ihn herschütten, daß die kleinen Fische um ihn herumzappelten. Da wachte er auf und rief 'ach was gruselt mir, was gruselt mir, liebe Frau! Ja, nun weiß ich, was Gruseln ist.'

also: wo sind denn die kammermädchen?? alle weg? nur noch gemahlinnen?? gibt es doch nicht..



jeder traum ist mehr als ein stummer schlaf..
ist es besser als wach zu sein?
ja aber nur, wenn man sich nicht vorwerfen will,
es nicht doch wenigstens einmal versucht zu haben.
trotzdem.. bin noch immer unentschlossen
01.02.03

heiz auch du deinen leib honiglich
fühl dich mit mir so richtig königlich
es muss uns allen besser gehn
kein traum wenn wir uns gut verstehn

ruf ich schließlich aus: roxane!
kommst du gerannt und holst die sahne
aber das was uns zu eigen ist
kann tränen quetschen andernorts ganz bitterlich

nichts wird uns stören
auch ohne dass wir schwören
es muss zwischen uns verdampfen wieder
körper & seele als echo unsrer lieder

jede neue träne kämpft um ihr recht
ja, diese gefühle sind rundum echt
wird jemals zweifel dröhnen
werden wir uns auch daran gewöhnen

kuss mit liebe an..



Tipps zur Viren- und Hoaxbekämpfung, siehe unten!!



CYRANO: Kommt es denn darauf an?
Der Traum, es könnt? auch nur die Häßlichste mich lieben,
Wird mir durch diese Nase doch sofort vertrieben!
Doch schlimmer noch: Auf wen wohl mußte ich verfallen?
Ich liebe - wie absurd - die schönste Frau von allen!

RAGUENEAU: Die schönste?

CYRANO: Schönste Frau der Erde,
Liebliche Magie,
Engelhaft in jeder Gebärde
Ist sie.
Strahlende Vollendung,
Sporn der Phantasie.
Rosenduft in süßer Verschwendung
Ist sie.
Du bist wie ein Traum so schön, Roxane,
Keine Blume reicht an dich heran.
Und dich nur von ferne anzusehn, Roxane,
Ist schon mehr, als ich mir jemals wünschen kann.

RAGUENEAU: Roxane!

CYRANO: Ja. Roxane.

RAGUENEAU: Und du liebst sie? Gut. Dann sag es ihr. Sie sah ja heute deinen Mut.

CYRANO: Ach was. Schau mich doch an, mein Freund, und sag mir dann,
Was dieser Auswuchs mir für Hoffnung lassen kann.
O nein, ich mache mir nichts vor. - Zuweilen zwar,
Da hoff? ich drauf, an einem Abend, blau und klar,
Wenn ich in einen Garten trete, wo die Luft
Sich parfümiert. Ich atme tief den Maienduft
In dieses Nasentrumm, ich seh? im Mondenschein
Ein zartverliebtes Pärchen, und ich bild? mir ein,
Es könnte eines Tages doch auch mir passieren,
Im Licht des Mondes eine Frau im Arm zu spüren.
Ich werde kühn, vergesse mich - bis ich dann jäh
An einer Mauer mein Profil als Schatten seh?.

RAGUENEAU: (bewegt)
Mein Freund!...

CYRANO: So ist es, und so wird es immer sein.
Wer allzu häßlich ist, der bleibt nun mal allein.

RAGUENEAU: Du weinst?

CYRANO: Was? Nein! Niemals! Das wär? nun doch zu häßlich,
Daß Tränen über diese Nase fließen. Gräßlich!

RAGUENEAU: Die Liebe ist doch blind: Bei deinem Zweikampf stand
Roxane voller Schrecken da, bleich wie die Wand.

CYRANO: Bleich?

RAGUENEAU: Ja. Denn ihr Verstand und Herz sind jetzt schon dein.
Drum wage es und sprich mit ihr, damit sie...

CYRANO: Nein!
Damit sie über meine Nase lacht? Nein. Nie.



Ich muss zurück
mich ruft mein Stern.
Das Weltall ist so groß
ich bin so klein
und auf dem dunklen Weg bin ich allein.
Ich träum ein helles Licht,
ein helles Licht erwartet mich.
Abschied heißt: Was neues kommt
denn anderswo gibt's ein Hallo.
Und ich darf erzählen wie die Reise war
und die andern hören zu.


wer knabbert mit? es ist genug da!


die schönsten frauen dieser welt
echt qualität und klasse
sitzen endlich mit mir unterm zelt
auf dieser web-terasse


wenn einem das wasser bis zum hals steht, sollte man tief durchatmen, kann ja bald vorbei sein damit. ich meine, man hätte ja noch die zehenspitzen.. zur not..


ja... zur not... klettert man auf alles, was irgendwie rettung verspricht, schlimm ist z.b. ein eisberg im warmen meer, da wird aus not zwar zuerst liebe, aber schließlich.. ist ALLES nur kälter.


hmm... schaust du auch gern über den tellerrand?
sag, wo du drüber stehen willst,...
bin nichtraucher, leidenschaftlicher saunagänger, aber sonst sehr tolerant und amüsant. aber auch störrisch, direkt und zuverlässig.


mein herz ist nicht frei. es war nie frei. ich pass drauf auf, es ist der gipfel aus festem fels, von dem ich gern runterschau. wenn du willst, klettere ein wenig.


AUSSER.. du bist mein siebter sinn... dass mir hören und sehen vergeht.. und finde dich, oder nicht. (nach: herbert grönemeyer)


und hier endlich... mein ultimativer liebling

ich dachte -
du wärst mein fahrzeug mit dem namen verlangen
mein weg, mit dem geschmack von wein
ich dachte -
du wärst die flamme in meinem feuer
ein traum, der nie sterbn wird

jede nacht suchte ich meine neue liebe
eine unmögliche wahre liebe - nur das eigentlich
ich dachte -
ich würde dich finden beim spazieren im regen
so wie ein kind nach hause findet
ich dachte -
ich würde dich erkennen wie du meinen namen rufst
so dumm war mein stolz

jede nacht suchte ich meine neue liebe
eine unmögliche wahre liebe - nur das eigentlich
auf der suche nach neuen wegen, nach fremden blut
ich suchte dich, -

ich dachte -
du wärst mein fahrzeug mit dem namen verlangen
dein mann zu sein, genau der, den du suchst--
ich dachte -
ich nehme dich ganz ganz tief in mich auf
und untertitel nehmen wir statt zu reden..--

los weiter!
die blumen wollen weiter blühen
der donner brüllt, aber er ist nicht lauter als ich
hör zu.. weiter!!!
bis der tag.. vergeht und in gold versinkt..



ich möchte das noch einmal klar sagen, dass ich hier keine frau für das leben suche. das ist hier KEIN heiratsmarkt. achja, und um in der terminologie zu bleiben, auch keinen ons.


Das leidige thema VIREN & HOAX, das viele in den meisten kontakt-börsen nicht kennen, weil sie dort eigentlich sehr gut geschützt sind, nimmt trotzdem - oder gerade deswegen - immer mehr zu.

immer wieder bekomme nicht nur ich emails mit verhängnisvollen anhängen. dass ich selbst aber nicht infiziert wurde, lag nur an einer lückenlosen bekämpfung und einer kenntnis der möglichen infektionsherde. damit ich nicht jedesmal das gleiche schreiben muss, hier die empfehlung zum schutz:

1. Auf keinen Fall Attachements in E-Mails öffnen. z.B. Dateien mit der Endung: .pif, .vbs, .com, .exe, .doc, .scr, wenn man ganz ganz sicher gehen will, auch .htm meiden
Öffnen darfst Du Bilder mit der Endung .jpg, .gif oder .bmp
Aber: Achtung. Wenn die Datei jpg.exe oder pif.exe heißt, ist es kein Bild!

2. Einen Virenscanner einsetzen, das ist eine Software, die alle ankommenden und ausgehenden Mails checkt.
Z.B. kostenlos unter http://www.free-av.de

3. Achtung, Absender sind oft gefälscht. Es kommt sogar vor, daß Viren mit üblichen Adressen als Absender verschickt wurden.

4. Viren werden meist nicht mit Absicht geschickt. Das bedeutet, der Absender weiß oft gar nichts davon, daß er einen Virus verschickt hat. Also eine freundliche Mail schreiben und ihn darauf aufmerksam machen. Weitere Infos zum Thema Viren und Kettenbriefe:
http://www.hoax-info.de/

5. Kettenbriefe und Auffordrungen dazu IGNORIEREN! das ist dann besonders tragisch, wenn es sich um Hilfen für vermeintlich todkranke Menschen handelt. Abhilfe: Auch mal einfach so zum Blutspenden gehen, das Knochenmark typisieren lassen, Organspendeausweis holen. Das hilft mehr.

6. Manche Emails werden von Adressverkäufern nur geschrieben, um herauszufinden, ob es den Adressaten wirklich gibt. Wenn man also antwortet, dass man KEINE Mail mehr will, hat man in dem Augenblick bewiesen, dass die Adresse existiert, und hat so seine Emailadresse für Spam (Massenmails) geöffnet und langfristig unbrauchbar gemacht. Das ist nicht tragisch, solange man Fantasienamen bei Emails verwendet. Wer hier bei Single.de oder jeder anderen öffentlichen Stelle (vor allem Gästebücher von windigen Homepages) seine "WAHRE" Email-Adresse im Profil veröffentlicht, darf sich nicht über unerwünschte Werbefluten in seinem "ECHTEN" Briefkasten wundern.

7. Es ist nicht ehrenrührig oder gar UNEHRLICH, eine Email-Adresse zu verwenden, die nicht auf die echte Identität des Inhabers hindeutet. Also, wer behauptet, dass das dann ja ein Fake wäre, hat es einfach nicht begriffen. Viele Tränen wurde schon vergossen, weil man zu spät begriffen hat, dass man schon bald nicht mehr sicher ist vor Belästigung jeglicher Art. Das gleiche gilt selbstverständlich auch für alle anderen Angaben im Profil.

8. Benutze regelmäßig Programme wie Spybot S&D http://www.safer-networking.org/index.php?lang=de und Ad-Aware http://lavasoft.element5.com/default.shtml.de

9. In Monaten mit Schneeball- und Wasserschlachten bei single.de gibt es viel weniger Stress mit Virenbombardements. Das ist ein weiterer Vorteil von single.de



...mehr
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    teufelchens Rezepte


    teufelchens Tipps


    teufelchens Diskussionen


    teufelchens Kleinanzeigen