Suchen

Tipps für Blutflecken



Artikel von:
Luebbi
veröffentlicht am 03.05.2011 15:05 Uhr

3 Leser
9 Kommentare
0 Bewertungen
Sehr geehrte Mitglieder dieses Forums,
vor einiger Zeit hat sich meine Katze nachts draußen verletzt und zwei riesoge Blutflecken auf dem Teppich hinterlassen. Ich habe versucht, die mit X Mitteln rauszubekommen, jetzt sind sie aber nur größer -und verwaschener.
Hat jemand einen Tipp, wie ich das wieder wegbekomme?
Herzliche Grüße
Annette Lübbers
 

Diskussion

  • Einklappen
    drpepper92, vor 5 Jahren

    Re: Tipps für Blutflecken

    Kaltes Wasser und etwas Flüssigseife!
    Der einzig wahre und beste Trick gegen frische oder bereits eingetrocknete Blutflecken! :)
     
  • Einklappen
    MaxiQueen, vor 8 Jahren

    Re: Tipps für Blutflecken

    Das mit dem kalten Wasser hätte ich jetzt auch gesagt. Und den Tipp mit dem Backpulver und dem Mineralwasser muss ich das nächste Mal mal ausprobieren. Danke!

    Liebe Grüße
     
  • Einklappen
    marina12, vor 8 Jahren

    Re: Tipps für Blutflecken

    ich wasch ihn nochmal mit weisszeug für gardinen wohl.

    reinigung lohnt sich kaum, der pulli sieht schon recht malträtiert aus
     
  • Einklappen
    RonyaL, vor 10 Jahren

    Re[0]: Tipps für Blutflecken

    Den einzigen Trick den ich kenne ist auch kaltes Wasser. Also unbedingt versuchen den Teppich mit kaltem Wasser zu erweichen. Vielleicht geht es danach besser.
     
  • Einklappen
    unknown, vor 11 Jahren

    Re[0]: Tipps für Blutflecken

    Hier hilft evtl. noch das gut, alte Hausmittel: Backpulver und Mineralwasser.

    Zuerst das Backpulver auf die Flecken streuen und dann Mineralwasser mit viel Kohlensäure drüber. Einwirken lassen, bis sich keine Bläschen mehr bilden. Mit Papiertüchern aufsaugen - nicht reiben!

    Nie mit heissem Wasser die Blutflecken bearbeiten! Durch die Wärme gerinnt das Eiweiß im Blut und macht eine Fleckentfernung fast unmöglich.

    Viel Erfolg!
     
  • Einklappen
    unknown, vor 11 Jahren

    Re[0]: Tipps für Blutflecken

    Hallo Annette,

    versuch mal die Flecken zu entfernen, indem Du eine Paste aus Stärkemehl und kaltem Wasser herstellst, die Du auf die Flecken aufträgst - trockenen lassen, abbürsten und wegsaugen. Da die Flecken nicht mehr frisch sind, kann es sein, daß Du die Prozedur mehrmals wiederholen musst, bis man nix mehr sieht.

    Gruß Bea
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps

    • Verwenden Sie ein VPN?
      Was tun Sie, wenn Sie auf bestimmte Websites nicht zugreifen können, weil sie durch die Geolokalisierung bl...
      Ein Tipp von TeddyBear
    • Klassisches Granit
      Ein besonders toller Baustoff ist auch Granit - wirklich sehr hochwertig. Wenn ihr dazu ein paar tolle Beis...
      Ein Tipp von Rienchen71

    Mitglieder

    Beiträge

    Termine