Suchen

Truthahn-Roulade mit gelben Rüben und Erdäpfelpüree



Vorbereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsdauer:
0 min
Zubereitungsaufwand:
k.A.
Kosten pro Person:
k.A. €
Rezept von:
nofretete19581958
veröffentlicht am 06.12.2007 00:23 Uhr

0 Leser
0 Kommentare
0 Bewertungen
Zutaten für 4 Personen:

  • 550 g Truthahnfleisch
  • 2 gelbe Rüben
  • 1 EL Petersilie (fein gehackt)
  • Olivenöl
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer Für das Püree:
  • 300 g mehlige Erdäpfel
  • 3 EL Butter
  • ca. 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung:
100 g Fleisch zerkleinern, m. Obers, Salz u. frischem Pfeffer fein cuttern.
Restliches Fleisch zu Rechteck zuschneiden, ca. 5 mm dünn, ca. 30 x 20, Unebenheiten abschneiden.
Gelbe Rüben schälen, würfeln, in Salzwasser bissfest kochen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen u. m. d. Fleischmasse vermischen.
5 Min kalt stellen.
Geschälte Erdäpfel in Salzwasser weich kochen, durch Erdäpfelpresse drücken, m. Butter, Milch, Muskatnuss, Salz u. Pfeffer würzen.
Truthahn salzen, pfeffern, dünn m. Rübenmasse bestreichen.
Der Breite nach einrollen, m. Spagat fest einschnüren u. umwickeln.
In Öl rundum anbraten, im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 1/4 Stunde braten, rasten lassen, in Scheiben aufschneiden.
Mit warmem Püree u. evtl. Schmorparadeisern servieren.
 

Notizen:


Diskussion

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps

    • Verwenden Sie ein VPN?
      Was tun Sie, wenn Sie auf bestimmte Websites nicht zugreifen können, weil sie durch die Geolokalisierung bl...
      Ein Tipp von TeddyBear
    • Klassisches Granit
      Ein besonders toller Baustoff ist auch Granit - wirklich sehr hochwertig. Wenn ihr dazu ein paar tolle Beis...
      Ein Tipp von Rienchen71

    Mitglieder

    Beiträge

    Termine