Suchen

Provolone

Provolone ist ein halbfester Schnittkäse aus Kuhmilch, der erst seit etwa Mitte des 19. Jahrhunderts im Norden Italiens produziert wird. Seine eigentlichen Wurzeln jedoch hat er im Süden des Landes. Provolone gehört genauso wie Mozzarella zu den "Fromaggi a pasta filata" - so werden die gebrühten Knetkäse Italiens genannt: "Käse mit gezogenem Teig". Der Käsebruch wird mit heißem Wasser überbrüht, durch Kneten zu einer elastischen Masse verarbeitet und zu Strängen ausgezogen. So erhalten diese Käse ihre typisch streifig, fasrige Struktur. Provolone reift in verschiedenen Größen sowie unterschiedlichen Formen - den länglichen salami-ähnlichen oder in runden, kugelförmigen Laiben. Die Käselaibe werden dafür in Seile gebunden aufgehängt und anschließend in ein Wachs- oder Paraffinbad getaucht. Quelle: Galbani

 

Eintrag: pme, 23.05.2001 16:34:47


Kalorien: 0 kcal / 100g
Fett: 0 g / 100g
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine