Suchen

wienerin hat die Online-Anzeige abgeschaltetwienerin

65 Jahre (*25.05.), weiblich
Wien

Lieblingsessen: -
Interessen: -
Update 8 September 2003
Das Profil bleibt wie es ist! Wer damit ein Problem hat

- rechts oben, ja genau dort -

klick mal drauf ! Na siehst Du und schon ist das Problem gelöst! Baba und fall net!


Update 6.10.2003
und nun mit runderne >
 

Update 8 September 2003
Das Profil bleibt wie es ist! Wer damit ein Problem hat

- rechts oben, ja genau dort -

klick mal drauf ! Na siehst Du und schon ist das Problem gelöst! Baba und fall net!

Update 6.10.2003
und nun mit runderneuertem Gästebuch, aller Mist der letzten Wochen wurde entfernt.
Nur interessant, dass dieser Mist Leute gestört hat, die ihn angeblich nicht verfasst haben.

Update 26. Februar 2004

120 deaktivierte Sticker meines Lieblingsfakes gelöscht sowie 40 Gästebucheinträge selbigen Wesens

Ich komme aus Wien, sagt ja schon mein Profilname!
Möchte mich hier weiter mit netten Menschen unterhalten. Habe sehr viele kennengelernt und auch einige davon getroffen.
Daraus sind wunderschöne Freundschaften entstanden, die ich weiter pflegen werde.
Da ich gerne reise, und beruflich auch viel unterwegs bin, ist das kein Problem.

Ich brauche niemanden

der mich unbedingt heiraten will.

der meinen Müll runterträgt.

der für mich die Glühbirnen auswechselt.

der die Nägel in die Wand schlägt.

der mein Auto wäscht.

der genau weiß, was für mich gut oder noch besser wäre.

der mir sagt, welche Musik ich wann und wie laut hören soll.

der mich nur als schmückendes Beiwerk betrachtet.

der mich benutzt, wann und wie er will.

der mich ausnutzt, solange es geht.

der mich als selbstverständlich ansieht.

der nicht weiß, was er eigentlich will.

der keine eigene Meinung hat und zu allen ja und amen sagt.

der mit mir schläft und dabei doch nicht bei mir ist.

der vorgibt, mich zu lieben und in Wirklichkeit nur an sich selber denkt.

der mit mir zusammen ist, weil er Angst davor hat alleine zu sein.

Ich wünsche mir jemanden

mit dem ich träumen kann.

mit dem ich lachen und weinen kann.

mit dem ich mein Leben teilen kann.

mit dem ich reden und schweigen kann.

der weiß, das Gefühle wichtig und nicht nur lästig sind.

der mich so liebt, wie ich bin.

der gemeinsam mit mir alle Höhen und Tiefen erleben will.

der weiß, was Liebe, Treue, Ehrlichkeit, Toleranz und Kompromißbereitschaft bedeuten.

Bitte besucht meinen Basar, da gibt es leckere Kochrezepte, wird laufend ausgebaut.

MEIN KOCHBASAR

und hier gibts noch mehr
MEIN KOCHBASAR TEIL 2

Alte WEISHEIT:
Setze dich an das Ufer des Flusses und warte bis die Leichen deiner Feinde vorüber treiben!

Gedanken eines Schauspielers

An jenem Tag,
der einmal
kommen muß,
wird selbstverständlich
alles weitergeh'n
wie bisher,
als wäre nichts
Besonderes vorgefallen.
Nur das Theatergebäude,
in welchem ich mich
als Komiker
verkleidet hatte,
wird einen
schwarzen Stoff
in den Wind hängen.

An jenem Tag,
der einmal
kommen muß:
Zeitungen werden
mein Bild zeigen
"Wieder einer
von der alten Garde"
"Wir werden
seiner gedenken!"
Eine Minute im Radio.
Und die werden mir
das Geleit geben,
die im Leben
so wenig mit mir
gegangen sind.

An jenem Tag,
der einmal kommen muß-
an den Fingern
einer einzigen Hand
wird man sie
abzählen können,
die ehrlich
um mich trauern,
denen Verlust
wirklich wehtut.
Euch segne ich,
sende euch Trost -
bald wird alles
vergessen sein.

An jenem Tag -
Das Tor zum Licht
wird für mich
aufgetan sein.
Ich werde alle
Bindungen und
Verwirrungen
lösen können.
Ich werde erkennen
die große Wirklichkeit.
Wahrscheinlich,

  • nein, sogar bestimmt -
    werde ich unsagbar
    glücklich und
    grenzenlos zufrieden sein.

    Denn an jenem Tag
    hinter jenem goldenen Tor
    Wird ein riesiges Theater sein.
    Mit Kollegen, die immer kollegial sind,
    mit Kritikern, die immer sachlich sind,
    mit Regisseuren, die immer sachlich sind,
    und ich werde dort Schauspieler sein,
    die himmlischen Heerscharen
    mein Publikum.
    Und ich werde alle zum Lachen bringen..
    Aber plötzlich einmal - ganz unerwartet -
    werde ich mittendrin - ganz unerwartet -
    etwas ganz wesentliches sagen dürfen,
    etwas, das uns alle betrifft.
    Und alle werden mit dem Kopf nicken
    an jenem Tag und sagen:
    "Das war richtig so!
    Da spürt man doch,
    daß er auch ein Mensch war!"

    Und sie werden
    Einen himmelblauen Stoff
    in den Wind hängen,
    einen strahlenden
    Rundhorizont
    Um die ganze weite Erde,
    und ich werde
    sehr glücklich sein
    und ich werde
    sehr zufrieden sein
    an jenem Tag,
    an jenem Tag, an jenem Tag.......

    MAX BÖHM

    Diese Zeilen des Kabarettisten, Komikers, Witzekönigs begleiten mich seit Jahren.
    Ein tiefer Blick in die Seele eines verkannten Künstlers ...

    Das Weib ist ein Rätsel(Sokrates)
    Das Weib ist und bleibt ein Rätsel(Plato)
    Ich kenne nichts Rätselhafteres als das Weib(Aristoteles)
    Irgendwie begreife ich diese Frauen nicht(Augustin)
    Nein,keine Ahnung(Clemens Brentano,auf die Frage,ob er wisse,wie man das Rätsel Weib lössen könne)
    Allemal!!!! (Karl Jaspers auf die Frage,ob er nicht auch meine,dass das Weib etwas Rätselhaftes habe)

    Ihr sollt die Frauen nicht verstehen! Ihr sollt sie lieben!
    ICH


    HIV - Schau nicht weg, klick hin!!!


    Noch einen Ratschlag am Schluß - DAS LEBEN FINDET NICHT HIER STATT - SCHAUT MAL RAUS, DA IST DIE WELT, DIE STEHT EUCH OFFEN !

  • ...mehr
    ANMELDEN


    Passwort vergessen?
    Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

    » REGISTRIEREN

      wienerins Rezepte


      wienerins Tipps


      wienerins Diskussionen


      wienerins Kleinanzeigen