Suchen

Das nervige Leben ohne Spülmaschine



Tipp von:
Nala
veröffentlicht am 19.04.2013 08:55 Uhr

6 Leser
2 Kommentare
0 Bewertungen
Eine Spülmaschine ist längst ein fast alltäglicher Luxus, den sich sehr viele Menschen leisten. In Einbauküchen sind meist Spülmaschinen integriert und es gibt verschiedene Modelle, die sich an den Bedarf jedes Haushaltes anpassen lassen. Spülmaschinen sind dabei nicht nur Apparate, die das Leben erleichtern, Zeit sparen und hygienisch perfekte Arbeit leisten, die neuen Maschinen sind auch umweltschonend, weil energiesparend.

Spülmaschinen - ein Komfort, der das Leben leichter macht



Eine Spülmaschine ist längst kein Luxus mehr. Es gibt sie in verschiedenen Preisklassen und sie sind ungeheuer praktisch. Vor allem bei einer mehrköpfigen Familie kommt innerhalb weniger Tage schnell eine geraume Menge schmutziges Geschirr zusammen. Jemand muss sich darum kümmern und verliert dabei schnell eine halbe bis eine Stunde Zeit. Spülmaschinen sparen also Zeit und sorgen für mehr Freizeit. Ein weiteres Argument für die Anschaffung einer Spülmaschine sind die Auswirkungen, die der tägliche Umgang mit Spülwasser auf die Haut hat. Viele Menschen leiden unter trockener Haut, weil das Spülmittel ihre Hände angreift und austrocknet. Spülmaschinen lassen dies vollständig vermeiden. Da es Spülmaschinen in verschiedenen Größen gibt, lohnt sich eine solche Maschine auch für einen kleinen Haushalt und für Singles. Diese platzsparenden Apparate lassen sich ebenfalls in eine Einbauküche integrieren und wegen des kleineren Innenraumes kommt es auch im Sommer nicht so weit, dass die schmutzigen Geschirrteile im Inneren schimmeln.

Stiftung Warentest: energie- und wassersparend



Wer sich informieren will über die verschiedenen Arten und Marken von Spülmaschinen, der wird schnell auch die Studien der Stiftung Warentest konsultieren, um zu erfahren, welche Modelle besonders gute Ergebnisse erzielen und zudem auch noch Wasser und Energie einsparen. Stiftung Warentest kürt in ihren Tests nicht nur die effektivsten Maschinen, sondern immer auch die Sieger in der Rubrik Energieersparnis. Untersuchungen haben ergeben, dass Spülmaschinen verglichen mit dem Geschirrwaschen von Hand deutlich weniger Wasser verbrauchen. Laut Stiftung Warentest waren hier vor allem die Bosch Geschirrspüler sehr gut
http://www.bosch-home.com/de/stiftung-warentest-geschirrspü ler.html
Die intelligenten Apparate nutzen so wenig Wasser wie möglich und setzen dieses besonders effektiv ein, weil die Temperatur viel höher sein kann, als bei der Handwäsche. Spülmaschinen sind zudem sehr energiesparende Apparate, vor allem die neueren Modelle. Wer von Hand wäscht, muss ebenfalls die Energie für das Erhitzen des Wassers einkalkulieren.
 

Diskussion

  • Einklappen
    Potato, vor 1 Jahr

    Re: Das nervige Leben ohne Spülmaschine

    Spülmaschinen sind wirklich eine Investition wert, solange man Platz genug in der Küche besitzt. Es gibt viele andere Bereiche, wo man, wenn man aufs Geld achten muss eher sparen sollte. Spülmaschinen, die sparsam sind verbrauchen nicht viel und man spart im Prinzip jeden Tag wertvolle Zeit. Die Steigerung wäre nun höchstens zwei Spülsysteme zu besitzen. Und eine schmutzige und eine saubere zu besitzen. Dann muss man quasi nie das Geschirr verräumen. Immer nur dann wenn man neues braucht der Griff in die Spüle und wenn es schmutzig ist der Griff in die andere Spüle. Ich bin mir sicher ein System dieser Art wird es früher oder später geben. Mindestens für moderne Geschäftsleute. :-) Was haltet ihr von dieser Idee?
     
  • Einklappen
    Juliness, vor 3 Jahren

    Re: Das nervige Leben ohne Spülmaschine

    Ja, das kenne ich. Unsere Maschine war auch mal kaputt. 3 lange Wochen musste ich darauf warten. Nervige Angelegenheit, das lästige Spülen im Spülbecken.
     
ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte

    • leckeres Eiweißbrot
      Ihr könnt alle Zutaten zusammen in Eure Rührschüssel geben und alles vermengen. Den Ofen heizt Ihr auf 175...
      Ein Rezept von Kittycat

    Tipps

    • Kinderhochbett
      Hi. :) Wir wollen unserer 3 jährigen Tochter ein Hochbett kaufen, nur weiß ich nicht so ganz was da gut ist...
      Ein Tipp von klaramoss
    • Pizzaoffen Tipp
      Hallo Community, Wir lieben es immer etwas für unsere Familie und Freunde, zu veranstalten so gemütliche Ab...
      Ein Tipp von larson

    Mitglieder

    Beiträge

    Termine