Suchen

Eier

Eier sind aus der Küche nicht wegzudenken. Üblicherweise werden in der deutschen Küche Hühnereier verwendet, es gibt aber auch Wachteleier oder Strausseneier und andere Raritäten im Handel zu kaufen.

Eier sind von einer luftdurchlässigen kalkhaltigen Schale umgeben. Das Innere des Ei’s besteht aus einem Eiweiß (Eiklar), das den Eidotter, auch Eigelb genannt, umgibt.

Eier werden nach Größe und Haltungsform klassifiziert.

Größe:
XL: 70 gr. und mehr
L: 65-70gr
M: 60-65 gr
S: 50-55 gr

Haltung:
0 = Bio
1 = Freilandhaltung
2 = Bodenhaltung
3 = Käfighaltung

Eier sind einen Monat lang haltbar, sollten aber spätestens ab dem 18. Tag im Kühlschrank gelagert werden.

Eier lassen sich vielseitig verwenden. Sie werden sowohl gekocht, als auch gebraten oder pochiert, aber auch roh verarbeitet (z.B. in Mayonnaise oder Mousse au Chocolate)

Auch zur Zubereitung vieler herzhafte Speisen oder süßen Gebäcks werden Eier benötigt.

Da das Eiweiß beim Erhitzen erstarrt, dient es oft als Bindemittel (z.b. bei Kartoffelpuffern oder Gebäck). Wird Eiweiß kräftig und ausdauernd geschlagen entsteht daraus Eischnee, der zur Auflockerung von Speisen (z.B. Souflee) verwendet wird.

 

Eintrag: irma, 29.11.2011 15:46:40


Kalorien: 155 kcal / 100g
Fett: 11,2 g / 100g

Querverweise:

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte

    • leckeres Eiweißbrot
      Ihr könnt alle Zutaten zusammen in Eure Rührschüssel geben und alles vermengen. Den Ofen heizt Ihr auf 175...
      Ein Rezept von Kittycat

    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine