Eisbein

Der Teil der sich zwischen Kniegelenk und Fußwurzel eines Schweins befindet wird umgangssprachlich als Eisbein, Hachse oder Schweinshaxe bezeichnet.

Das Eisbein ist von einer festen Schwarte (Haut) umgeben. Darunter befindet sich umgeben von einer dicken Fettschicht das zarte Fleisch und der Knochen.

Eisbein hat eine sehr lange Zubereitungszeit und wird je nach Region gekocht oder direkt im Ofen gebacken bzw. gegrillt. Zum Eisbein wird regional unterschiedlich entweder Sauerkraut und Kartoffeln, Kartoffelpüree und Erbspüree, aber fast immer Senf gereicht.

 

Eintrag: irma, 29.11.2011 15:44:07


Kalorien: 191 kcal / 100g
Fett: 12 g / 100g

Querverweise:

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte

    • Sommerliches Ofengemüse
      Rezept für Sommerliches Ofengemüse 1. Heize den Ofen auf 200 Grad Ober-und Unterhitze vor. 2. Schäle die Mö...
      Ein Rezept von Mmk
    • Takoyaki (Tintenfischbällchen)
      1. Zuerst die Füllung. Wenn du frischen Oktopus hast, brauchst du etwas mehr Zeit. Du musst die Tentakeln v...
      Ein Rezept von Melli

    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine