Suchen

Tomate

Die Tomate ist das weltweit am meisten angebaute Gemüse. 460.000 Tonnen Tomaten werden jährlich verzehrt. Sie gehört zu der botanischen Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Ursprünglich wurde sie in Equador und Peru angebaut und von dort aus von den Spaniern nach Europa gebracht. In Deutschland begann sich die Tomate erst nach dem ersten Weltkrieg immer größerer Beliebtheit zu erfreuen.

Es gibt unterschiedliche Sorten in verschiedenen Größen. Die kleinste ist die Cocktail- oder Kirschtomate mit zwei bis drei Fruchtkammern, danach die Flaschentomaten, runden Tomaten und Eiertomaten und die größten sind die Fleischtomaten mit 5 bis 10 Fruchtkammern.

Tomaten sind außerordentlich kalorienarm (sie enthalten 94 % Wasser), sind aber dennoch ein ausgesprochen wertvolles Gemüse. Sie enthalten mindestens 7 Mineralstoffe, vor allem Kalium, 10 Spurenelemente, 13 Vitamine, darunter ca. 25 mg% Vitamin C, 3 Fruchtsäuren, besonders Zitronensäure, und Zucker. Außerdem enhalten sie Lykopene (rote und gelbe Farbstoffe aus der Stoffgruppe der Karotene), die erst durch Erhitzen für den menschlichen Organismus verwertbar werden. Lykopene stabilisieren die Schutzmembran der Körperzellen, schützen also die Zellbestandteile. Ein anderer bemerkenswerter Stoff heißt Tymarin, der unsere Stimmung positiv beeinflusst. Diese Stoffe stärken auch das Immunsystem.

Obwohl Tomaten aus 94 % Wasser bestehen und damit sehr kalorienarm sind, enthalten sie trotzdem viele wertvolle Inhaltsstoffe. Dazu zählen Kalium und andere Mineralstoffe, dreizehn Vitamine, z. B. Vitamin C, Tymarin, das die Stimmung positiv beeinflußt und der Farbstoff Lykopen, der durch Erhitzen für den menschlichen Organismus verwertbar wird und dann die Körperzellen stärkt.

Meistens werden die Früchte, die im reifen Zustand zum Transport zu weich wären, grün gepflückt und dann vor Ort mit Ethylen behandelt, um den Endreifungsprozess einzuleiten. Dadurch leidet leider sehr das Aroma. Es gibt seit Mitte der 90er Jahre eine Tomate (Flavr Savr-Tomate), die gentechnisch so verändert war, dass sie erst später reifte. Diese Sorte ist von Aussehen, Vitamin- und Schadstoffgehalt mit den anderen Tomaten identisch.

 

Eintrag: Jaleh, 29.05.2001 17:24:58


Kalorien: 0 kcal / 100g
Fett: 0 g / 100g

Querverweise:

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte

    • leckeres Eiweißbrot
      Ihr könnt alle Zutaten zusammen in Eure Rührschüssel geben und alles vermengen. Den Ofen heizt Ihr auf 175...
      Ein Rezept von Kittycat

    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine