Suchen

Kohlrabi: 100.000.000 mal rund und gesund

Kohlrabi zählt in Deutschland zu den beliebtesten Kohlarten. Die Haupterntezeit im Freiland dauert von März/April bis Oktober/November.

Kohlrabi entwickelt sich aus dem mittleren Stiel der Pflanze. Er bläht sich gewissermaßen auf und verdickt sich zu einer fleischigen Knolle. Ihr Geschmack ist leicht nussig, etwas süßlich und erinnert nur wenig an Kohl. Es gibt weiße bis zartgrüne und blaue bis violette Knollen. In Deutschland werden in erster Linie die zartgrünen angeboten. Geschmack und Inhaltsstoffe sind in allen Kohlrabisorten gleich.

An den Blättern erkennt man den Frischezustand. Kohlrabi, die ohne Grün oder mit wenig Grün angeboten werden, erkennt man in ihrer Frische auch am Stiel. Der Stiel wird mit der Zeit holzig. Bis zu drei Tagen kann man Kohlrabi im Gemüsefach des Kühlschranks frisch halten. In diesem Fall muss man das Grün entfernen und extra aufheben. Besonders gut schmeckt er frisch. Dann ist auch das Grün, zumindestens die kleinen Blätter, ein Hochgenuss.

Als Rohkostsalat sind Kohlrabiraspel mit fein geschnittenem Grün und fein abgeschmeckter Vinaigrette im Sommer ein erfrischender Genuss - solo oder zusammen mit anderen Salaten. Als Gemüse, Auflauf oder auch als Suppe wird Kohlrabi in Deutschland traditionsgemäß am liebsten gegessen. Neue Varianten sind Kohlrabi gefüllt und überbacken, Kohlrabigratin oder Stifte und Scheiben, kurz gekocht mit Teighülle fritiert oder gebraten.

Mit 25 kcal in 100 g zählen sie zu den Leichtgewichten, die nährstoffmäßig hoch anzusiedeln sind. Kohlrabi enthalten bemerkenswerte Mengen an Vitamin-C, Kalium und Folsäure. Zur Kohlfamilie zählend sind die sekundären Pflanzenstoffe stark vertreten, zum Beispiel Glucosinulate, Flavonoide oder Carotinoide. Damit zählen sie zu den Nahrungsmitteln, die 5 mal am Tag auf den Speiseplan Platz finden sollten. Denn mit 5 Portionen Obst und Gemüse täglich, mit \"5 am Tag\", kann man das Risiko für Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken

 

Eintrag: pme, 22.05.2001 12:44:42


Kalorien: 0 kcal / 100g
Fett: 0 g / 100g

Querverweise:

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte


    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine