Suchen

Parmesan

Der originale italienische Hartkäse aus Kuhmilch mit Namen „Parmigiano Reggiano“ ist ein DOP-Siegel geschütztes Produkt. Er wird in verschiedenen Provinzen Oberitaliens, z.B. Parma, produziert und muss wenigstens 1 Jahr reifen, ehe er in den Handel kommt. Er wird in verschiedenen Altersklassen angeboten: 12, 24, 36, 48 und auch, sehr selten, 72 Monate alt.

Je älter er ist, desto kräftiger und würziger wird der Geschmack dieses weltbekannten Hartkäses. Er ist vor allem als Würzkäse für italienische Pastagerichte bekannt; hierfür wird er unmittelbar vor deren Verzehr frisch über die Speise gerieben. Er spielt aber auch die Hauptrolle sowohl als Vorspeise als auch als Dessert in Verbindung mit Obst, Oliven, Aceto Balsamico und/oder Wein.
Er ist auch klassischer Bestandteil vieler Pesto-Rezepte.

Parmesan lässt sich gut im Kühlschrank lagern, je älter er ist, desto länger, bis hin zu einigen Wochen. In Frischhaltefolie sollte er nicht gelagert werden, da sich aufgrund des „Schwitzwassers“ so leicht Schimmel bildet. Besser schlägt man ihn in ein Küchentuch aus Baumwolle ein.

Ein Parmesankäse von z.B. 32% Fett in der Trockenmasse hat pro 100 g ca. 382 kcal.

 

Eintrag: unknown, 20.12.2011 09:28:11


Kalorien: 382 kcal / 100g
Fett: 30 g / 100g

Querverweise:

ANMELDEN


Passwort vergessen?
Hast du noch keinen Login? Hier kannst du dich kostenlos anmelden. Lege jetzt deine Seite an und zeige und wie du lebst!

» REGISTRIEREN

    Rezepte

    • leckeres Eiweißbrot
      Ihr könnt alle Zutaten zusammen in Eure Rührschüssel geben und alles vermengen. Den Ofen heizt Ihr auf 175...
      Ein Rezept von Kittycat

    Tipps


    Mitglieder

    Beiträge

    Termine